Banner_Ausstattungshighlights-2_INST1_1080x1080.jpg

Unsere Ausstattungshighlights


Ein Blick hinter die Kulissen mit Gestalterin Clara Scheffler

Clara-Umschläge-Q2-24.jpg
Gestalterin Clara Scheffler

Der Buchumschlag verleiht oft den ersten prägenden Eindruck von einem Buch. Unsere Kolleginnen und Kollegen der Herstellungsabteilung haben daher immer das Ziel, Inhalt und Form optisch und haptisch überzeugend in Einklang zu bringen.

Seit 2019 gestaltet Clara Scheffler bei der Büchergilde Buchumschläge. Ihre kreative Gestaltungen zeichnet sich durch einen klar erkennbaren Inhaltsbezug aus. Dafür wählt sie mit Bedacht Motiv, Material und Schriftart. Hier gibt sie Ihnen einige Einblicke in die Gestaltung ihrer neusten Büchergilde-Ausgaben.


Zuerst war die Gestaltung von Eine Fliege kommt durch einen halben Wald einfach eine Spielerei – eine simple Übertragung des Titels: Die Fliege bahnt sich ihren Weg über das halbe Buchcover und bringt die ü-Punkte im Verlagsnamen zum tanzen. Das feine Leinen wirft je nach Lichteinfall Schatten, ein düsterer Einstieg in den metaphorischen Wald.

175290_Mueller_Fliege_BA_05.jpg
175290_Mueller_Fliege_BA_04.jpg

Für das Cover von Anne Rabe habe ich lange überlegt, wie ich die Stimmung des Buches gut einfangen kann. Beim Lesen bin ich auf ein Motiv gestoßen, ein Wasserglas, das die Protagonistin aus einer schwierigen Situation mit ihrer Mutter heraus lieber stehen lässt. Jonas Mosbacher hat das Wasserglas für uns gemalt und wir haben die klare, abgehackte Typografie darüber geprägt, damit der Titel fühlbar wird.

175223_Rabe_Glueck_BA_04.jpg
175223_Rabe_Glueck_BA_07.jpg

Ich habe Elena Fischers Buch gelesen und fand die leeren Gartenliegen als Symbolbild sehr passend. Bei der Recherche bin ich dann auf eine Illustration einer Gartenliege von Anneli Dormann gestoßen und es war klar, dass dieses Motiv auf das Cover für die Büchergilde muss.

175185_Fischer_Paradise_BA_04.jpg
175185_Fischer_Paradise_BA_01.jpg

Nele Pollatscheks Buch hingegen startet mit einer Beschreibung von Regen. Die Absurdität der Situationen im Buch hatte ich immer sehr bildhaft – fast wie in einem Film – vor Augen. Die Gestaltung ist deshalb an Filmplakate angelehnt. Alles ein bisschen in Schieflage, alles ein bisschen grotesk.

17524X_Pollatschek_Probleme_BA_03.jpg
17524X_Pollatschek_Probleme_BA_06.jpg

Ebenfalls von Clara Scheffler gestaltet: