171821_Kaleko_Bewoelkt_BA_01.jpg

Mascha Kaléko

Hans Ticha (Ill.)


Bewölkt, mit leichten Niederschlägen

Einfühlsam und farbenfroh: Mascha Kalékos Lyrik illustriert von Hans Ticha.

Preis

32,00 €

171821_Kaleko_Bewoelkt_BA_02.jpg

Inhalt

Mascha Kalékos Gedichte, stets von einer Prise Ironie begleitet, erzählen von Liebe und Einsamkeit, von Ungleichheit und finanzieller Not. Dabei sind sie getragen von Melancholie, Humor und einem scharfen politischen Geist: Genau das macht Mascha Kalékos Lyrik so faszinierend zeitlos. Eindrucksvoll illustriert vom grandiosen Hans Ticha, ist in dieser Ausgabe der Großteil von Kalékos zu Lebzeiten veröffentlichten Gedichten versammelt.
171821_Kaleko_Bewoelkt_IL_01.jpg

Bibliografisches

34 farbige Illustrationen, vierfarbig geprägtes Leinen, Fadenheftung, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, Buchgestaltung von Clara Scheffler
NR 171821

Preis

32,00 €

Lieferbar

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.
Partnerbuchhandlung finden

Rund ums Buch

Autor:innenportrait


Mascha Kaléko (1907–1975) zählt zu den bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. In den 1920er-Jahren fand sie in Berlin Anschluss an die intellektuellen Kreise des Romanischen Cafés. Sie veröffentlichte Gedichte in Zeitungen und feierte 1933 mit dem Lyrischen Stenogrammheft ihren ersten großen Erfolg. 1938 emigrierte sie in die USA, 1959 siedelte sie nach Israel über.

Hans Ticha, geboren 1940, studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Seit 1970 arbeitet er als freischaffender Künstler. Er illustrierte bislang etwa 100 Bücher und ist eine feste Größe der deutschen Buchkultur. Zuletzt illustrierte er für die Büchergilde den Gedichtband Bewölkt, mit leichten Niederschlägen von Mascha Kaléko.

Produktdetails


ISBN
978-3-7632-7182-5
Erscheinungsdatum
17.9.2020
Seitenzahl
336
Größe
14 cm x 21 cm
Abbildungen
Illustrationen von Hans Ticha
Einbandart
Leinen

Presse

„Mal heiter, mal melancholisch, mal böse schreibt Mascha Kaléko über Stimmungen und die Höhen und Tiefen des Lebens, kongenial illustriert von Hans Ticha.“

- Julia Meyer-Hermann - DONNA