Wir sind für Sie da!

// UNSERE NEUERSCHEINUNGEN

Flüchtiges Begehren Nichts tun Working Class Afrikas Kampf um seine Kunst Der Schneeleopard Das ferne Feuer Die Lust am Text Das Damengambit Schachnovelle Die fabelhafte Geschichte des Riesen Théophile Arsène Lupin Aufbrechen Dunkelblum Regenwälder Heute kochen wir! Unterwegs mit den Arglosen Der Nachtwächter Solaris Die Wäscheleinen-Schaukel Berlin-Moskau Was soll an meiner Nase bitte jüdisch sein? Jüdische Leben Daheim Über Menschen Spitzenreiterinnen Lolly Willowes Monschau Der Sandler Der Fallmeister Schicksal Vom Aufstehen

// EMPFEHLUNG

Weihnachtsempfehlungen und Geschenktipps der Büchergilde

 

Vorweihnachtlich gestimmt haben wir für Sie in unserem Webshop einige Weihnachtsempfehlungen und Geschenktipps zusammengestellt!

 

Als besondere Geschenkempfehlung möchten wir Ihnen das erste Buch des deutsch-französischen Künstlers Édouard Baribeaud ans Herz legen: Die fabelhafte Geschichte des Riesen Théophile. Für unsere Büchergilde-Botschafterin Kathrin @la_chienne ist dieses Buch "herzerwärmend und einfach ein Kunstwerk in Buchform – sowohl für kleine als auch (riesen)große Leser:innen."

 

» Zu unseren Weihnachtsempfehlungen und Geschenktipps

// EMPFEHLUNG

Bernardine Evaristo wird Präsidentin der Royal Society of Literature

 

Als neue Präsidentin der Royal Society of Literature wird die britische Schriftstellerin Bernardine Evaristo die erste Schwarze Frau an der Spitze der 1820 gegründeten Gesellschaft sein. In Großbritannien übernimmt die RSL wichtige Funktionen in der Literaturförderung des Landes. In ihrer neuen Funktion wird Evaristo damit ab Ende des Jahres als eine der wichtigsten Botschafterinnen für die britischen Literatur und ihre AutorInnen auftreten.

 

Für ihren zuletzt veröffentlichten Roman Mädchen, Frau etc. wurde Bernardine Evaristo mit dem Booker Prize ausgezeichnet. Mit ihren diversen Frauenfiguren zeichnet sie hier ein buntes und vielstimmiges Panorama der britischen Gesellschaft. Ein Ausnahmeroman dieses Jahres, den wir Ihnen sehr empfehlen möchten.

 

» Direkt zum Buch

// JAHRESTAG

Zum 140. Geburtstag von Stefan Zweig

 

Am 28. November jährt sich der Geburtstag von Stefan Zweig (1881-1942) zum 140. Mal. Zweig gehört zu den weltweit meistgelesenen deutschsprachigen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Bei der Büchergilde können Sie den bekannten Schriftsteller und Pazifist mit den illustrierten Ausgaben von Schachnovelle und Der Zwang wiederentdecken.

 

» Direkt zu den Büchern

// NEU

Frisch erschienen: Heute kochen wir! – Das große Büchergilde Familienkochbuch

 

In unserem neuen Büchergilde-Familienkochbuch Heute kochen wir! erwartet Sie eine bunte Mischung aus gesunden und gleichzeitig leckeren Rezepten zum Kochen und Backen. Die tolle Rezeptsammlung stammt von Julia Radtke und wurde von Dana Lungmuss farbenfroh illustriert. So macht das gemeinsame Kochen einfach Spaß, das Essen sowieso.

 

Entdecken Sie hier, wie Julia Radtke ihr buntes Gemüserisotto nachkocht und warum für Dana Lungmuss ein Projekt noch nie so lecker war wie dieses. Außerdem verraten Ihnen sechs unserer Büchergilde-Kolleginnen ihre persönlichen Lieblingsrezepte aus Heute kochen wir! Guten Appetit!

 

» Mehr erfahren

» Direkt zum Buch

// PRÄMIERT

Judith Hermann erhält den Bremer Literaturpreis 2022!

 

Die in Berlin und Ostfriesland lebende Autorin Judith Hermann wird für ihren zuletzt erschienenen Roman Daheim mit dem Bremer Literaturpreis 2022 ausgezeichnet. Das teilte der Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen mit. „In meisterhafter sprachlicher Verdichtung“, so die Jury, erzähle Hermann in Daheim von großer Sehnsucht nach Bindung, aber auch von Rückzug und Isolation und einem Neuanfang in der Fremde. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

 

Bei der Büchergilde erschien dieser großartige Roman in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ulrike Steinke in einer außergewöhnlichen Ausgabe: Ausdrucksstarke Papierschnitte fügen sich als 'Buch im Buch' in die Geschichte ein und bereichern den Roman auf eine ganz eigene, leuchtende Weise.

 

» Direkt zum Buch

// EMPFEHLUNG

Lesenswert, klug und am Puls der Zeit: Entdecken Sie das Büchergilde-Sachbuchprogramm!

 

Bücher brauchen ihre Leserschaft. Sie leben davon, im Gespräch zu sein, Debatten zu eröffnen, Diskussionsbeitrag zu sein. Ganz frisch haben wir für Sie eine bunte Auswahl an Titeln aus unserem Sachbuchprogramm zusammengestellt: Bücher, die eine große Bandbreite an Themen bespielen, diverse Blickwinkel einnehmen und neue Perspektiven schaffen.

 

Stöbern Sie hier in unseren Sachbuch-Highlights aus den Kategorien 'Politik und Wirtschaft', 'Gesellschaftskritische Literatur', 'Geschichte und Kulturgeschichte', 'Biografien' und 'Reiseberichte'. Wir wünschen eine gute Lektüre.

 

» Mehr erfahren

// NEU

Berlin-Moskau: Eine Reise zu Fuß mit Wolfgang Büscher 

 

Im neuen Band der Reihe BÜCHERGILDE unterwegs nimmt Wolfgang Büscher Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise zu Fuß: 2000 Kilometer ostwärts, von Berlin nach Moskau. Farbig, lebendig und fabelhaft erzählt.

 

Berlin-Moskau zählt bereits zu den Klassikern moderner Reiseliteratur: Büscher zeigt sich hier als kluger Beobachter, der mit großer Erzählkraft von seinen Reiseerfahrungen und von den Lebensgeschichten derer, die ihm begegnen, berichtet.

 

» Direkt zum Buch

» Mehr erfahren über die Reihe BÜCHERGILDE unterwegs

// BÜCHERGILDE INTERVIEW

Viel Arbeit, wenig Geld, keine Sicherheit – Julia Friedrichs spricht über die moderne Working Class

 

Ein großer Teil der Bevölkerung hat am Wohlstandsgewinn der letzten Jahre kaum teilgehabt. In Working Class nimmt Julia Friedrichs die Menschen in den Blick, die Tag für Tag ins Büro gehen, Gebäude reinigen oder unterrichten – und trotzdem am Ende des Monats kein Geld übrig haben.

 

Im exklusiven Büchergilde-Interview sprach Julia Friedrichs über ihr Buch, soziale Ungleichheit und die Situation der modernen 'Working Class'.


» Direkt zum Buch Working Class

» Mehr erfahren im Interview mit Julia Friedrichs  

// NEU

Unsere Neuerscheinungen im November!

 

In Unterwegs mit den Arglosen nimmt Mark Twain Sie mit auf eine sehr unterhaltsame Pilgerfahrt ins Heilige Land. Endlich liegt die Erstübersetzung der Urfassung aller Reisebriefe vor, ungekürzt und unzensiert – Twain at his best!

 

Außerdem frisch bei uns erschienen: Der neue Roman von Eva Menasse, Dunkelblum. Ein schaurig-komisches Epos über Wunden in Landschaft und Seele, die nicht vergehen. Mit Der Nachtwächter von Louise Erdrich haben wir für Sie einen mitreißenden Pulitzer-preisgekrönten Roman im Programm. Und in die Wunder einer untergehenden Welt entführen Sie Josef Reichholf und die farbenprächtigen, opulenten Schautafeln von Johann Brandstetter in Regenwälder.

 

Ganz besonders empfehlen wir Ihnen noch unser neues, wunderbar illustriertes Büchergilde Familienkochbuch Heute kochen wir!

 

» Direkt zu unseren Neuerscheinungen

// JAHRESTAG

Zum 200. Geburtstag von Fjodor M. Dostojewksi! 

 

Anlässlich des 200. Geburtstags von Fjodor M. Dostojewski (1821-1881) am 11. November haben wir Ihnen aus dem Büchergilde-Programm eine Auswahl seiner großen Werke zusammengestellt:

 

Tauchen Sie ein in Dostojewskis Klassiker Aufzeichnungen aus einem toten Haus und Der Spieler. Und entdecken Sie noch eines der letzten Exemplare der Vorzugsausgabe des Ewigen Ehemanns sowie die legendäre Verfilmung von Schuld und Sühne.

 

» Mehr erfahren