Ersin Karabulut


Das Tagebuch der Unruhe Band 1

Graphic Novel

Literatur aus der Türkei

In diesem Auftakt einer Trilogie beschreibt er die politischen Umwälzungen und Unruhen in seinem Land, einer Türkei im Wandel. Die politischen Veränderungen erlebt er hautnah. Anhand seines Alltags und seiner persönlichen Eindrücke zeichnet Ersin Karabulut dabei das Porträt eines Landes, das von tiefen Rissen geprägt ist. Und der Zeichner selbst muss sich positionieren, auch wenn er sich dadurch in Gefahr begibt...  

NR 701904

Preis

25,00 €

Lieferbar

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.
Partnerbuchhandlung finden

Rund ums Buch

Produktdetails


ISBN
978-3-7632-0190-7
Erscheinungsdatum
11.3.2024

Bibliografisches


Ausgabe Carlsen. Aus dem Englischen von Christoph Haas, 160 Seiten

Auszeichnungen


Weltempfänger Bestenliste Frühling 2024 Platz 3

Vom Comicfan zum Zeichner eines Satiremagazins: Karabulut erzählt vom Erwachsenwerden im Istanbul der 1980er und -90er Jahre. Eine Graphic Novel mit einer gehörigen Portion Selbstironie.

Timo Berger, Jury 62. Litprom-Bestenliste

Presse

Noch keine Pressestimmen vorhanden.