// DEUTSCHER BUCHPREIS 2021

Gebunden in recyceltes Ozeanplastik: Antje Rávik Strubels Blaue Frau 

 

Wir freuen uns sehr, die Gewinnerin des Deutschen Buchpreises 2021 in unserem Programm begrüßen zu dürfen: Antje Rávik Strubel mit Blaue Frau.

 

Bei der Büchergilde erscheint dieser große Roman im einzigartigen Bucheinbandgewebe "Toile Ocean" aus recyceltem Ozeanplastik. Im Interview mit Büchergilde-Poduktionsleiter Michael Kusche erfahren Sie interessante Details zum Herstellungsprozess dieses besonderen Titels!  

 

» Mehr über die Blaue Frau bei der Büchergilde erfahren

» Direkt zum Buch 

// NEU

Unsere Neuerscheinungen im Dezember! 

 

Mit der Reihe BÜCHERGILDE gehen Sie auf Expeditionskreuzfahrt: Arezu Weitholz erzählt in Beinahe Alaska so hintergründig-witzig wie warmherzig-entlarvend von den Mitreisenden in den kühlen Weiten der Arktis. Und mit Antje Rávik Strubel begrüßen wir die Deutsche Buchpreisträgerin 2021 in unserem Programm: Ihr Roman Blaue Frau erzählt von den Abgründen Europas und davon, wie wir das Ungeheuerliche zur Normalität machen.

 

Stefanie vor Schultes märchenhaft-poetischer Roman Junge mit schwarzem Hahn wurde gerade mit dem Mara-Cassens-Preis 2021 – dem höchstdotierten Preis für einen deutschsprachigen Debütroman – ausgezeichnet. Ganz besonders empfehlen wir Ihnen auch Anna Geselles Comic über weibliche Wut: Furiositäten. Humorvoll und ungemein klug entlarvt sie die gesellschaftlichen Skripte, nach denen wir empfundene und offen geäußerte Wut filtern, wahrnehmen und bewerten. Dieses Comic suckt. Das soll es auch.

 

» Direkt zu unseren Neuerscheinungen

// JAHRESTAG

Zum 200. Geburtstag von Gustave Flaubert

 

Am 12. Dezember 2021 jährt sich Gustave Flauberts (1821–1880) Geburtstag zum zweihundertsten Mal. Zusammen mit Stendhal und Balzac gilt Flaubert als einer der größten realistischen Erzähler und Romanciers der französischen Literatur.

 

Zu seinem runden Geburtstag empfehlen wir Ihnen die Lektüre seines – bis heute ungeheuer modernen – Meisterwerks Lehrjahre der Männlichkeit, in einer bereichernd kommentierten Neuübersetzung: Ein illusionsloser, ironischer Liebes- und Gesellschaftsroman, in dem Flaubert ein tiefgehendes Porträt seiner Generation zeichnet.

 

» Direkt zum Buch 

// NEU

Büchergilde Weingalerie Nº 3: Barbera del Monferato

 

Zur Weihnachtszeit eröffnen wir in diesem Jahr die Büchergilde Weingalerie No 3 und heißen Sie herzlich willkommen in Castelletto d’Orba im Alto Monferrato, einem Gebiet des Piemont. Hier sitzt das familiengeführte Weingut Luigi Tacchino. Seit drei Generationen ist die Familie Tacchino für ihre Qualitätsweine bekannt.

 

Die dunkelroten, piemontesischen Trauben "Barbera" und "Dolcetto" verleihen dem Barbera del Monferato-Rotwein seine wunderbar würzige Note nach Pflaumen und Kirschen. Offen, samtig-fruchtig und sehr harmonisch passt er perfekt zu kräftiger Pasta, einem Risotto alla Piemontese oder zu regionalen Käsesorten wie Raschera oder Toma.

Auf Ihr Wohl!

 

» Direkt zur Büchergilde Weingalerie No 3 

// NEU

Neu bei uns: Die Büchergilde-Geschenkbox 'Regenwälder'

 

Zum ersten Mal haben wir für Sie eine Büchergilde-Geschenkbox gepackt! Mit dieser Box verschenken Sie das neueste Werk des Erfolgsautors Josef H. Reichholf: Regenwälder. Dazu finden sich in der Box zwei passende Beigaben: Das Vogelfutterhaus Speisekammer und der wachsende Kalender Tausendsassa mit Saatgut für Blumen, Kräuter und Gemüse - alles aus nachhaltiger Produktion.

 

Feiern Sie mit der Büchergilde-Geschenkbox die Vielfalt der Natur und verschenken Sie mit uns allerlei Lese-, Pflanz- und Vogelfreude!

 

» Direkt zur Geschenkbox

// EMPFEHLUNG

Bernardine Evaristo wird Präsidentin der Royal Society of Literature

 

Als neue Präsidentin der Royal Society of Literature wird die britische Schriftstellerin Bernardine Evaristo die erste Schwarze Frau an der Spitze der 1820 gegründeten Gesellschaft sein. In Großbritannien übernimmt die RSL wichtige Funktionen in der Literaturförderung des Landes. In ihrer neuen Funktion wird Evaristo damit ab Ende des Jahres als eine der wichtigsten Botschafterinnen für die britischen Literatur und ihre AutorInnen auftreten.

 

Für ihren zuletzt veröffentlichten Roman Mädchen, Frau etc. wurde Bernardine Evaristo mit dem Booker Prize ausgezeichnet. Mit ihren diversen Frauenfiguren zeichnet sie hier ein buntes und vielstimmiges Panorama der britischen Gesellschaft. Ein Ausnahmeroman dieses Jahres, den wir Ihnen sehr empfehlen möchten.

 

» Direkt zum Buch

// NEU

Frisch erschienen: Heute kochen wir! – Das große Büchergilde Familienkochbuch

 

In unserem neuen Büchergilde-Familienkochbuch Heute kochen wir! erwartet Sie eine bunte Mischung aus gesunden und gleichzeitig leckeren Rezepten zum Kochen und Backen. Die tolle Rezeptsammlung stammt von Julia Radtke und wurde von Dana Lungmuss farbenfroh illustriert. So macht das gemeinsame Kochen einfach Spaß, das Essen sowieso.

 

Entdecken Sie hier, wie Julia Radtke ihr buntes Gemüserisotto nachkocht und warum für Dana Lungmuss ein Projekt noch nie so lecker war wie dieses. Außerdem verraten Ihnen sechs unserer Büchergilde-Kolleginnen ihre persönlichen Lieblingsrezepte aus Heute kochen wir! Guten Appetit!

 

» Mehr erfahren

» Direkt zum Buch

// PRÄMIERT

Judith Hermann erhält den Bremer Literaturpreis 2022!

 

Die in Berlin und Ostfriesland lebende Autorin Judith Hermann wird für ihren zuletzt erschienenen Roman Daheim mit dem Bremer Literaturpreis 2022 ausgezeichnet. Das teilte der Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen mit. „In meisterhafter sprachlicher Verdichtung“, so die Jury, erzähle Hermann in Daheim von großer Sehnsucht nach Bindung, aber auch von Rückzug und Isolation und einem Neuanfang in der Fremde. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert.

 

Bei der Büchergilde erschien dieser großartige Roman in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Ulrike Steinke in einer außergewöhnlichen Ausgabe: Ausdrucksstarke Papierschnitte fügen sich als 'Buch im Buch' in die Geschichte ein und bereichern den Roman auf eine ganz eigene, leuchtende Weise.

 

» Direkt zum Buch

// EMPFEHLUNG

Lesenswert, klug und am Puls der Zeit: Entdecken Sie das Büchergilde-Sachbuchprogramm!

 

Bücher brauchen ihre Leserschaft. Sie leben davon, im Gespräch zu sein, Debatten zu eröffnen, Diskussionsbeitrag zu sein. Ganz frisch haben wir für Sie eine bunte Auswahl an Titeln aus unserem Sachbuchprogramm zusammengestellt: Bücher, die eine große Bandbreite an Themen bespielen, diverse Blickwinkel einnehmen und neue Perspektiven schaffen.

 

Stöbern Sie hier in unseren Sachbuch-Highlights aus den Kategorien 'Politik und Wirtschaft', 'Gesellschaftskritische Literatur', 'Geschichte und Kulturgeschichte', 'Biografien' und 'Reiseberichte'. Wir wünschen eine gute Lektüre.

 

» Mehr erfahren

// NEU

Berlin-Moskau: Eine Reise zu Fuß mit Wolfgang Büscher 

 

Im neuen Band der Reihe BÜCHERGILDE unterwegs nimmt Wolfgang Büscher Sie mit auf eine eindrucksvolle Reise zu Fuß: 2000 Kilometer ostwärts, von Berlin nach Moskau. Farbig, lebendig und fabelhaft erzählt.

 

Berlin-Moskau zählt bereits zu den Klassikern moderner Reiseliteratur: Büscher zeigt sich hier als kluger Beobachter, der mit großer Erzählkraft von seinen Reiseerfahrungen und von den Lebensgeschichten derer, die ihm begegnen, berichtet.

 

» Direkt zum Buch

» Mehr erfahren über die Reihe BÜCHERGILDE unterwegs

// NEU

Unsere Neuerscheinungen im November!

 

In Unterwegs mit den Arglosen nimmt Mark Twain Sie mit auf eine sehr unterhaltsame Pilgerfahrt ins Heilige Land. Endlich liegt die Erstübersetzung der Urfassung aller Reisebriefe vor, ungekürzt und unzensiert – Twain at his best!

 

Außerdem frisch bei uns erschienen: Der neue Roman von Eva Menasse, Dunkelblum. Ein schaurig-komisches Epos über Wunden in Landschaft und Seele, die nicht vergehen. Mit Der Nachtwächter von Louise Erdrich haben wir für Sie einen mitreißenden Pulitzer-preisgekrönten Roman im Programm. Und in die Wunder einer untergehenden Welt entführen Sie Josef Reichholf und die farbenprächtigen, opulenten Schautafeln von Johann Brandstetter in Regenwälder.

 

Ganz besonders empfehlen wir Ihnen noch unser neues, wunderbar illustriertes Büchergilde Familienkochbuch Heute kochen wir!

 

» Direkt zu unseren Neuerscheinungen

// JAHRESTAG

Zum 200. Geburtstag von Fjodor M. Dostojewksi! 

 

Anlässlich des 200. Geburtstags von Fjodor M. Dostojewski (1821-1881) am 11. November haben wir Ihnen aus dem Büchergilde-Programm eine Auswahl seiner großen Werke zusammengestellt:

 

Tauchen Sie ein in Dostojewskis Klassiker Aufzeichnungen aus einem toten Haus und Der Spieler. Und entdecken Sie noch eines der letzten Exemplare der Vorzugsausgabe des Ewigen Ehemanns sowie die legendäre Verfilmung von Schuld und Sühne.

 

» Mehr erfahren