// 100 JAHRE BAUHAUS

In der Falle – Rote Bauhaus-Brigadisten in Stalins Sowjetunion

Journalist und Autor Günter Höhne über das 100-jährige Jubiläum, Bauhaus-Perspektiven und die politische Seite der Design-Schule.

 

» Mehr

// AUSZEICHNUNG DER STIFTUNG BUCHKUNST

Wir haben allen Grund zum Feiern: Die Stiftung Buchkunst zeichnete unser übergroßes Pappbilderbuch Die Lokomotive und der Prellbock in der Kategorie "Kinderbuch" als eines der Schönsten Deutschen Bücher 2019 aus! Illustriert wurde das Buch von Julian Litschko.
Unsere von Jörg Hülsmann illustrierte Ausgabe von Milch und Kohle schaffte es auf die Shortlist der Stiftung Buchkunst und auch auf der Longlist sind fünf weitere Titel aus dem Büchergildeprogramm vertreten.

» Zu unserem Shop

// DIE SCHÖNSTEN BÜCHER FINDEN SIE BEI UNS

In Warschau wurden die Gewinner der European Design Awards bekanntgegeben:
Für seine Frankenstein-Adaption hat Martin Stark in der Kategorie „Book & Editorial Illustration“ die Goldmedaille erhalten!
Ein Kommentar des Illustrators kann HIER eingesehen werden.

// JETZT LIEFERBAR: EXKLUSIVE ERSTVERÖFFENTLICHUNG

Unter Freunden

Die letzte Bildfolge, die George Grosz gezeichnet hat, ist zu einer Kurzgeschichte seines Freundes Rudolf Omansen entstanden. Erstmals werden Text und Illustration nun herausgegeben.
 
Ein Beitrag von Hendrikje Hüneke

 

» Mehr

 

 

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass im Magazin 2-2019 eine falsche Preisangabe zu diesem Buch abgedruckt ist. Der Preis beträgt EUR 28,–. Vorbestellungen des Titels werden zum korrekten Preis ausgeliefert. 


// NEU

Stella Goldschlag – eine Frau, die in ihrer Ambivalenz fasziniert. Porträtiert in einem beeindruckenden Buch über eine düstere Zeit. Mit seiner akribischen Recherche erzählt Peter Wyden die wahre Geschichte von Stella Goldschlag. Ein tief berührendes Buch von beklemmender Gegenwärtigkeit.

» Direkt hier bestellen

// 26. März 1969

B. Traven und die Büchergilde

© Wikimedia Commons

Vor 50 Jahren starb B. Traven, unser Autor der ersten Stunde, dessen wahre Identität lange Zeit umstritten war. 

 

Von Ralf Höller

 

» Mehr

// ILLUSTRIERTES BUCH

„Gerade! Halt Dich gerade, Oller!“

Das Ruhrgebiet der Arbeiterschicht: kohlenschwarz, schuftend, spießig, ehrlich. Die illustrierte Ausgabe von Ralf Rothmanns Milch und Kohle erinnert ausdrucksstark an eine schwindende Zeit. Übers Zechensterben, Industriecharme und schreibende Arbeiter.

 

Von Jochen Kienbaum

 

» Mehr

// FOKUS TSCHECHIEN

Die Wiederherstellung der Nähe

Karel Čapek: Der Krieg mit den Molchen

Tomáš Kubíček, Projektleiter des Gastlands Tschechien auf der Leipziger Buchmesse 2019 und Direktor der Mährischen Landesbibliothek in Brünn (Brno), über tschechische Literatur auf dem Weg zum deutschen Leser.

 

» Mehr

// INTERVIEW

Das eine ist die Wut ...

Petra Piuk © J. Sander

Die Wiener Autorin Petra Piuk über ihren ungewöhnlichen satirischen Roman Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman, über die Wirklichkeit in österreichischen Dörfern und den Spieltrieb als Antrieb beim Schreiben.

Das Gespräch fand auf der Frankfurter Buchmesse 2018 statt.

 

Die Fragen stellte Jürgen Sander

 

» Mehr

// INTERVIEW

Damit wird unsere Demokratie verteidigt

Monika Grütters © J. Sander

Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien über den Deutschen Buchhandlungspreis, den geplanten Deutschen Verlagspreis, die Perspektiven angesichts einer schwindenden Leserschaft und die Herausforderungen durch rechte Akteure.

Wir haben die Staatsministerin am Tag nach der Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2018 zum Frühstück getroffen.

 

Die Fragen stellten Silvio Mohr-Schaaff und Jürgen Sander

 

» Mehr

// BERLIN DER ZWANZIGERJAHRE

Zum Schmunzeln und zum Stirne Runzeln

© C. Nippoldt

Mit zwei Neuerscheinungen widmet sich die Büchergilde dem Berlin der 1920er-Jahre aus dem Blick zweier präziser Beobachter. Der Maler George Grosz und der Schriftsteller Christopher Isherwood sind Chronisten einer Zeit, wie sie widersprüchlicher nicht sein könnte.

 

Von Hendrikje Hüneke


» Mehr

// SPIELSPAß MIT DEM PAPPKA®-HAUS

Innovativ, clever und im Geist der Zeit

© MuseKind®

Ausgefuxt und zugeklappt: Lernen Sie das flexible, bemal-, und bespielbare PAPPKA®-Haus des Leipziger Start-Ups MuseKind® kennen. Nachhaltiger und kreativer Spielspaß für Kinder ab 3 Jahren.

 

Von Natalie Acksteiner

» Mehr