// 26. März 1969

B. Traven und die Büchergilde

© Wikimedia Commons

Vor 50 Jahren starb B. Traven, unser Autor der ersten Stunde, dessen wahre Identität lange Zeit umstritten war. 

 

Von Ralf Höller

 

» Mehr

// ILLUSTRIERTES BUCH

„Gerade! Halt Dich gerade, Oller!“

Das Ruhrgebiet der Arbeiterschicht: kohlenschwarz, schuftend, spießig, ehrlich. Die illustrierte Ausgabe von Ralf Rothmanns Milch und Kohle erinnert ausdrucksstark an eine schwindende Zeit. Übers Zechensterben, Industriecharme und schreibende Arbeiter.

 

Von Jochen Kienbaum

 

» Mehr

// FOKUS TSCHECHIEN

Die Wiederherstellung der Nähe

Karel Čapek: Der Krieg mit den Molchen

Tomáš Kubíček, Projektleiter des Gastlands Tschechien auf der Leipziger Buchmesse 2019 und Direktor der Mährischen Landesbibliothek in Brünn (Brno), über tschechische Literatur auf dem Weg zum deutschen Leser.

 

» Mehr

// INTERVIEW

Das eine ist die Wut ...

Petra Piuk © J. Sander

Die Wiener Autorin Petra Piuk über ihren ungewöhnlichen satirischen Roman Toni und Moni oder: Anleitung zum Heimatroman, über die Wirklichkeit in österreichischen Dörfern und den Spieltrieb als Antrieb beim Schreiben.

Das Gespräch fand auf der Frankfurter Buchmesse 2018 statt.

 

Die Fragen stellte Jürgen Sander

 

» Mehr

// INTERVIEW

Damit wird unsere Demokratie verteidigt

Monika Grütters © J. Sander

Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien über den Deutschen Buchhandlungspreis, den geplanten Deutschen Verlagspreis, die Perspektiven angesichts einer schwindenden Leserschaft und die Herausforderungen durch rechte Akteure.

Wir haben die Staatsministerin am Tag nach der Verleihung des Deutschen Buchhandlungspreises 2018 zum Frühstück getroffen.

 

Die Fragen stellten Silvio Mohr-Schaaff und Jürgen Sander

 

» Mehr

// BERLIN DER ZWANZIGERJAHRE

Zum Schmunzeln und zum Stirne Runzeln

© C. Nippoldt

Mit zwei Neuerscheinungen widmet sich die Büchergilde dem Berlin der 1920er-Jahre aus dem Blick zweier präziser Beobachter. Der Maler George Grosz und der Schriftsteller Christopher Isherwood sind Chronisten einer Zeit, wie sie widersprüchlicher nicht sein könnte.

 

Von Hendrikje Hüneke


» Mehr

// SPIELSPAß MIT DEM PAPPKA®-HAUS

Innovativ, clever und im Geist der Zeit

© MuseKind®

Ausgefuxt und zugeklappt: Lernen Sie das flexible, bemal-, und bespielbare PAPPKA®-Haus des Leipziger Start-Ups MuseKind® kennen. Nachhaltiger und kreativer Spielspaß für Kinder ab 3 Jahren.

 

Von Natalie Acksteiner

» Mehr

// AUSGEZEICHNET

Verleihung des Bayerischen Buchpreises 2018

Bei der Verleihung des Bayerischen Buchpreises 2018 werden Christoph Ransmayr, Lucy Fricke und Wolfram Eilenberger ausgezeichnet. Die drei prämierten Autoren sind auch im Büchergilde-Programm vertreten.

 

» Mehr

// DEUTSCHER BUCHHANDLUNGSPREIS 2018

14 Büchergilde-Partnerbuchhandlungen geehrt

Einfach großartig: Insgesamt 14 Büchergilde-Partnerbuchhandlungen wurden beim Deutschen Buchhandlungspreis 2018 geehrt! Wir gratulieren herzlich!

 

» Mehr

// PORTRÄT

Der Weg des Buches

Ein Rundgang mit Geschäftsführer Jochen Mende durch die Verlagsauslieferung Prolit, auf den Spuren des Romans Vintage von Grégoire Hervier

 

Von Jürgen Sander

 

» Mehr

// REPORTAGE

Hör nicht auf!

Die Büchergilde hat wieder eine Partnerbuchhandlung in Zürich. Never Stop Reading teilt die gleichen Vorlieben und Ansichten wie die Buchgemeinschaft – und sie haben eine Mission.

 

Von Martin Walker

 

» Mehr

// PORTRÄT: ROTRAUT SUSANNE BERNER

„Ihre Bilder stehen an dem Weg, der in die Kindheit führt“

Rotraut Susanne Berner, eine der bedeutendsten Illustratorinnen weltweit und seit sechs Jahren Herausgeberin der Tollen Hefte, feiert dieses Jahr im August ihren siebzigsten Geburtstag. Grund genug, einen Blick zurück zu werfen auf das eindrucksvolle Werk, das die Künstlerin als Illustratorin und Schriftstellerin geschaffen hat, und ihr damit zum Geburtstag zu gratulieren.

 

Von Susanna Partsch

 

» Mehr