Titelbild: Rendezvous mit einem Oktopus
Abbildung: Rendezvous mit einem Oktopus Abbildung: Rendezvous mit einem Oktopus Abbildung: Rendezvous mit einem Oktopus

Fester Einband, 336 Seiten.

Aus dem amerikanischen Englisch von Heide Sommer.

Preis für Mitglieder 23,00 €

Artikelnummer:
170140

Erschienen:
2018

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Er kann 1600 Küsse auf einmal verteilen, er kann mit der Haut schmecken, Farbe und Form ändern und sich durch winzige Öffnungen zwängen: der Oktopus. Das achtarmige Wunderwesen der Meere ist darüber hinaus auch noch schlau. Der Oktopus kann spielen, lernen und mit dem Menschen Kontakt aufnehmen.
In ihrem preisgekrönten Buch erzählt die Naturforscherin
Sy Montgomery auf berührende, kenntnisreiche, unterhaltsame Weise von ihren Begegnungen mit diesen außergewöhnlichen Tieren und wirft eine bemerkenswerte Frage auf: Haben Kraken ein Bewusstsein?
Das Nachwort wurde eigens für die deutsche Ausgabe von einem Fan dieses Buches verfasst: Donna Leon.

 

„Wenn man dieses Buch gelesen hat, versteht man die Seele der Ozeane.“ – Peter Wohlleben

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von Janina Smit (22.10.2018)

„Zum ersten Mal bin ich entäuscht von einem Buch der Büchergilde. Bis jetzt konnte ich blind mitnehmen, was mir interessant erschien, aber dieses Mal hätte ich mich vorher über das Buch informieren sollen, dann hätte ich gewusst, dass mir sentimentales, unwissenschaftliches Geschwurbel mit unendlich vielen Wiederholungen droht und ich 23€ für die Werbebroschüre eines fragwürdigen Aquariums in Buchform bezahle. Wirklich schade und eine schlechte Wahl :( Der halbe Punkt in für den wirklich gelungen Einband...”

Kommentar von Jessica S. (09.11.2018)

„Ein tolles Buch, das mir vieles über diese erstaunlichen Lebewesen beigebracht hat. Ja, hin und wieder wird redundant erzählt, es hat mich aber nicht gestört. Von sentimentalem Geschwurbel würde ich auch nicht reden, eher von einer sehr persönlichen Schilderung, die zwischen der Benennung von wissenschaftlichen Tatsachen und subjektivem Empfinden durchaus klar erkennbar trennt. Ich habe das Buch mit Gewinn gelesen, mehreren Menschen davon begeistert erzählt und werde es auch zu Weihnachten verschenken.”

Kommentar von Jürgen Richter (23.11.2018)

„Werde also nicht kaufen: Leseprobe lässt sich nicht aufrufen; kein Bildmaterial - und das bei einem biologischen Sachbuch; der eindeutige negative Kommentar. Schade: Hatte es schon auf der Bestellliste. Teilbuchpresse wg. Thema”

Kommentar von Tobias (11.01.2019)

„Das schlechteste Buch meiner Büchergilde-Zeit. Dieses Seitenlange "OMG it's so amazing" ist so wissenschaftlich wie ein Zaunpfosten und enthält eine Wiederholung nach der anderen. Gefühlt ist nix anderes drin als 2396 Szenen in denen Menschen einen Oktopus berühren. Hammer! Was kommt als nächstes? Schafe in den Schlaf streicheln auf 1000 Seiten? Diese intelligenten Tiere haben es nicht verdient, von so einer uninspirierten und talentlosen Autorin beschrieben zu werden. Fazit: Reine Zeitverschwendung für alle beteiligten Kraken und Leser !”

Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter