VORZUGSAUSGABE
Abbildung: Profession ohne Tradition
Abbildung: Profession ohne Tradition Abbildung: Profession ohne Tradition Abbildung: Profession ohne Tradition Abbildung: Profession ohne Tradition
Vorzugsausgabe mit 5 Original-Lithographien, Grafiken je ca. 30 x 21 cm

Signiert und nummeriert, Bildformat: 30 x 21, Vorzugsausgabe mit 5 Orig.-Lithografien, Auflage 100 Ex., Grafiken je 30x21 cm, einzeln sig., num., Auflage: 100.

Artikelnummer:
037275

Erschienen:
1998

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Das Buch zur Geschichte bildender Kunst von Frauen im deutschsprachigen Raum! Der 1992 von der Berlinischen Galerie und dem Verein Berliner Künstlerinnen herausgegebene Prachtband schlummerte bislang im Lager eines kleinen Verlages friedlich vor sich hin - zu Unrecht, wie engagierte Mitglieder des Vereins Berliner Künstlerinnen meinten, die der Büchergilde den Vertrieb dieses einzigen umfassenden und reich bebilderten Standardwerkes zur Arbeit bildender Künstlerinnen in den letzten 125 Jahren ans Herz legten. Auf über 600 Seiten, die durchgehend bebildert sind, entfaltet sich die noch viel zu wenig bekannte Geschichte weiblicher Meisterschaft in der Kunst. Ein Register erleichtert die Nutzung als Nachschlagwerk. Die Büchergilde hat fünf im Buch verzeichnete Künstlerinnen gebeten, eine kleine Originalgrafik für eine Vorzugsausgabe dieses ungewöhnlichen Buches zu schaffen.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von J.Haase (08.07.2011)

„In Ihrem Online-Angebot ist doch häufig eine unvollständige oder sogar gar keine Beschreibung der Spezifitäten (z.B."Vorzugsausgabe") zu bemerken: wie wollen Sie jemanden animieren,etwas zu kaufen,dessen Inhalt man nicht einmal erahnen kann?! Unzureichend auch die CD-Beschreibungen im Quartalsheft(häufig).Etwas weniger Design und dafür mehr genaue Angaben:Solist/Dirigent/Orchester/Werke. Ich verbleibe in der hoffnung!”

Jetzt bewerten