Schutzumschlag, Leinen, Geprägtes Leinen mit Schutzumschlag, 576 Seiten, bedrucktes Vorsatzpapier, Lesebändchen, Umschlaggestaltung von Marion Blomeyer, 576 Seiten.

Artikelnummer:
169835

Erschienen:
2018

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Peter Holtz hat ein Problem: Er ist Millionär und wollte nie einer werden. Wie also wird er das Geld mit Anstand wieder los? Denn eigentlich ist Holtz ein Kämpfer für eine bessere Welt. Doch die Welt versteht ihn fast immer falsch, obwohl er doch immer für das Gute einsteht. Statt wie geplant in einer christlich-kommunistischen Demokratie mündet seine Revolution in einer kapitalistischen Marktwirtschaft. Diese belohnt die Selbstlosigkeit des ehemaligen DDR-Waisenkindes Holtz mit unfassbarem Reichtum. Ingo Schulze stellt mit seiner Romanfigur jemanden auf den Sockel, der den Sozialismus auf eine naiv-freundliche Weise ernster nimmt als die meisten. Peter Holtz fällt von einem Abenteuer ins nächste, mischt aus Versehen bei der Wende mit, wird zufällig reich und versucht, beim Sex nicht an die Sowjetunion oder die CDU zu denken. Schulzes sympathischer Antiheld rührt, bringt aber auch zum Nachdenken.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter