Pianokonzert

Nicht als Quartalskauf anrechenbar

20-seitiges Booklet, Jewelcase, 1 CD, Laufzeit: 77.38 Minuten, Avie.

Preis für Mitglieder 8,99 € (früher: 18,95 €)

Artikelnummer:
293183

Erschienen:
2014

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Die etwas andere Beethoven-Reihe des Pianisten Andreas Haefliger lebt von der Einbeziehung anderer Komponisten und dem Flug der Assoziationen.

 

Die zwei Beethoven-Sonaten Op. 14 und Op. 104 sind eingebettet in ein Programm, das unbedingt als Ganzes wirkt. Vier zeitgenössische Stücke von Luciano Berio, die den vier Elementen zugeordnet sind, werden zum Schlüssel für Haefligers Musikverständnis. Sie schärfen die Ausdruckskraft Beethovens, geben ihm einen universellen, letztgültigen Rahmen, in dem plötzlich zarte Romantik möglich ist. Und aus dem Schwelen von Berios Feuerklavier entlässt Haeflinger in Robert Schumanns Fantasie in C-Dur, Op. 17 – eine mächtige und geglückte Veräußerung kompositorischen Willens.

Tracklist

1. Allegro

2. Andante

3. Scherzo: Allegro assai

Erdenklavier

Wasserklavier

1. Vivace, ma non troppo - Adagio espressivo

2. Prestissimo

3. Gesangsvoll, mit innigster Empfindung

Luftklavier

Feuerklavier

1. Durchaus phantastisch und leidenschaftlich vorzutragen

2. Mäßig: Durchaus energisch

3. Langsam getragen: Durchweg leise zu halten

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter