Titelbild: Milchzähne
Abbildung: Milchzähne Abbildung: Milchzähne Abbildung: Milchzähne Abbildung: Milchzähne

Bedruckter fester Einband, Lesebändchen, 224 Seiten, Einbandgestaltung von Miriam Bloching, 224 Seiten.

Artikelnummer:
171228

Erschienen:
2019

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Eines Tages steht das Kind plötzlich da, die Haare feuerrot leuchtend inmitten des Kiefernwaldes, und gehört zu niemandem. Skalde nimmt es mit zu sich, obwohl sie weiß, dass die anderen Bewohner der abgelegenen Gegend das nicht dulden werden. Skalde und ihre Mutter Edith gehörten selbst nie richtig zur Gemeinschaft, seit Edith vor mehr als zwei Jahrzehnten plötzlich triefend am Ufer des Flusses stand. Mutter und Tochter müssen in dieser verrohten Welt mehr denn je zusammenhalten, da immer klarer wird, dass das Leben des Kindes – und ihr eigenes – in Gefahr ist … Ein modernes Märchen und ein atemberaubender Debütroman von brisanter Aktualität!

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von zeilen.takt (13.12.2019)

„All die großen Fragen unserer Zeit verstecken sich als Metaphern in diesem Roman, luken hinter der unwirklich erscheinenden Geschichte hervor. Sie verstecken sich im Schrank, werfen ihre Schatten und fordern die Leser*innen auf, sich ihnen zu stellen, eigene Antworten zu finden, fernab der Anpassung. Die Brücke, die man in der Erzählung einriss, baut dieses Buch wieder auf. Es ist eine Brücke in das Hier und Jetzt und sie führt bis zu unserer Moral. Wir sollten achtgeben, dass sie nicht ins Wackeln kommt, wie Milchzähne.”

Jetzt bewerten

Weitere Infos