Titelbild: Mansfield Park
Abbildung: Mansfield Park

Leinen, bedruckt, Übersetzung von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié, mit illustrierter Zeittafel, bedrucktes Leinen, Lesebändchen, roter Farbschnitt, 576 Seiten., 576 Seiten.

Aus dem Englischen von Manfred Allié und Gabriele Kempf-Allié.

Preis für Mitglieder 20,00 €

Artikelnummer:
169657

Erschienen:
2017

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Jane Austen setzte große Erwartungen in diesen Roman. Doch viele Leser fanden die Hauptfigur Fanny Price spröde und langweilig, verglichen mit Elisabeth Bennet, Protagonistin des Vorgängers Stolz und Vorurteil. Zurecht? Die zarte, schüchterne Fanny wächst wegen der Geldnöte ihrer Familie im Haushalt ihrer Tante auf und erduldet dort die Gemeinheiten selbiger sowie ihrer Cousins und Cousinen. Einzig ihr Cousin Edward ist nett zu ihr. Mit den Jahren wird Fanny zu einer vernünftigen und willensstarken Person, sie verliebt sich in Edward und er sich in sie. Doch Austen wäre nicht Austen, wenn sie es den beiden leicht machen würde. Mansfield Park gilt als einer der satirischsten Austen-Romane. Er wurde seinerzeit kontrovers diskutiert, u. a. wegen der Quelle des Reichtums von Fannys Verwandtschaft: Sklavenarbeit. Fanny kommt dahinter, stellt mutige Fragen und gewinnt so mehr und mehr Selbstvertrauen. Und vielleicht sogar am Ende auch ihren Herzensmann.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter