Titelbild: Karl Kraus
Abbildung: Karl Kraus Abbildung: Karl Kraus Abbildung: Karl Kraus Abbildung: Karl Kraus Abbildung: Karl Kraus
Bayerischer Buchpreis 2020 (Sachbuch)

Fester Einband mit Schutzumschlag, 1104 Seiten, Umschlaggestaltung von Clara Scheffler, 1104 Seiten.

Preis für Mitglieder 42,00 €

Artikelnummer:
172364

Erschienen:
2020

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Diese große Biografie holt den Schriftsteller und Satiriker Karl Kraus zurück in die Gegenwart. Im Alter von 25 Jahren gründet er die Zeitschrift Die Fackel, das Theaterstück Die letzten Tage der Menschheit wird zur radikalen Abrechnung mit dem Weltkrieg, Die Dritte Walpurgisnacht nimmt es auf mit der Hitlerei. Für die einen war Karl Kraus Gott, für andere war der strenge Mann der leibhaftige Gottseibeiuns. Sein Name ist legendär geblieben, doch wofür er stand, das verblasst mehr und mehr. Jens Malte Fischers detailliertes Buch zeigt Persönlichkeit und Werk, Freund- und Feindschaften, Sprüche und Widersprüche eines der größten Schriftsteller in seiner Zeit und darüber hinaus.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten