Titelbild: Junge mit schwarzem Hahn
Abbildung: Junge mit schwarzem Hahn Abbildung: Junge mit schwarzem Hahn Abbildung: Junge mit schwarzem Hahn Abbildung: Junge mit schwarzem Hahn Abbildung: Junge mit schwarzem Hahn
Mara-Cassens-Preis 2021

Fester Einband, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 288 Seiten, Einbandgestaltung von Marion Blomeyer.

Preis für Mitglieder 20,00 €

Artikelnummer:
173905

Erschienen:
2021

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder. » Direkt zur Mitgliedschaft


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Der elfjährige Martin besitzt nichts bis auf das Hemd am Leib und seinen schwarzen Hahn, Behüter und Freund zugleich. Die Dorfbewohner meiden den ungewöhnlichen Jungen. Doch nutzen sie ihn aus, wann immer sich die Möglichkeit bietet. Martin jedoch verfügt über ein reines Herz und einen wachen Verstand, der ihn Verbrechen erkennen lässt. Als der schwarze Reiter aus den alten Legenden auftaucht und ein Mädchen raubt, steht für Martin fest, dass er diesem Spuk ein Ende setzen muss. Mit seinem Kumpan, dem Maler verlässt er sein Dorf und bricht auf zu einer Odyssee, auf der er nicht nur menschlichen Abgründen nachspürt, sondern auch seinen Fähigkeiten.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von ines (28.12.2021)

„faszinierend.ein pageturner, der im mittelalter spielt, mit allen erdenklichen grauslichkeiten aufwartet ... man hält sie aus, weil man sich so sehr mit dem protagonisten identifiziert, so sehr in seinen bann gezogen wird, dass man sich sogar überlegt, selbst ein bisschen so gut zu werden wie er ... und auch sprachlich überzeugend gelöst ... nichts stört - es geht rein wie butter ...”

Kommentar von Melissa Brünjes (07.01.2022)

„Unfassbar schönes Buch! Es sind oft nur kleine Sätze, keine verschachtelten langen Schwarfeleien, mit so unglaublich viel Inhalt, dass viele Sätze noch lange nachklingen. Sowohl für Mann als auch Frau zu empfehlen und lässt sich so in einem Rutsch durchlesen.”

Jetzt bewerten