Abbildung: Josefine Baker

Signiert und nummeriert, Bildformat: 32 x 24, Bildformat: 32 x 24, signiert, Auflage: 90.

Preis für Mitglieder 198,00 €

Preis für Nichtmitglieder 260,00 €

Artikelnummer:
046711

Erschienen:
2012

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Josefine Baker (1906 – 1975) gehört zu den außergewöhnlichsten Frauen des 20. Jahrhunderts. Am 2. Juli 1917 erlebte Baker ein Rassen-Progrom in East St. Louis mit, bei dem zahlreiche Afro-Amerikaner ermordet wurden. Dieses Erlebnis machte aus ihr zeitlebens eine engagierte Kämpferin gegen Rassismus. Wegen der Rassendiskriminierung in den USA ging sie, ein weltberühmter Show-Star, nach Frankreich und nahm 1937 die französische Staatsbürgerschaft an. Die Kriegsjahre des Zweiten Weltkriegs arbeitete sie für die Résistance, machte den Pilotenschein, wurde Leutnant und erhielt nach Kriegsende unter anderem die Rosette der Legion d'honneur. In den USA unterstützte sie schon in den 50er  Jahren aktiv die Bürgerrechtsbewegung, was ihrem Show-Erfolg dort nicht zuträglich war. Bodo Klös, 1952 geboren und im Atelier von Gerhard Sturm (Gießen) und an der Academie des gravure (Chabris/Frankreich) ausgebildet, gelingt es wie wenig anderen Künstlern, mit radierten Portraits das Wesen eines Menschen einzufangen.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter