Weltweite Erstveröffentlichung Die Tollen Hefte, Band 47

Original-Flachdruck mit vier Sonderfarben und einer Beilage (Poster), Fadenknotenheftung mit Schutzumschlag, limitierte Auflage, 32 Seiten.

Aus dem Englischen von Anna Leube.

Preis für Mitglieder 14,95 €

Preis für Abonnenten 12,50 €

Artikelnummer:
160471

Erschienen:
2017

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Jasper ist ein Dobermann und kostet seine Herrchen Mr. und Mrs. Cletus einfach zu viel. Sie müssen bald abwägen: „entweder der Hund, oder das Schulgeld für die Kinder“. Deswegen soll Jasper unbedingt einer Beschäftigung nachgehen. Am besten natürlich einer, bei der Geld reinkommt. Zunächst aber wird Jasper für eine Schulaufführung von George Bernard Shaws Caesar und Cleopatra engagiert – und sieht dabei fast so aus wie die ägyptische Gottheit Anubis. Schnell wird der kostspielige Hund zum eigentlichen Star. Und das hat ungeahnte Folgen. Denn Jasper verwandelt sich vom Haus- in ein absolutes Alpha-Tier. In dieser Erstveröffentlichung von Michael Ondaatje geht es um den viel gespriesenen „besten Freund des Menschen“. Serge Bloch hat diese wunderbar groteske Geschichte kongenial illustriert – und man bekommt einen ganz guten Eindruck davon, auf wessen Seite er steht.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von Thomas Reichert (23.04.2017)

„Nicht nur Kinder, die in Filmen mitspielen, haben manchmal ein Problem, in die Alltagsrealität zurückzufinden, sondern, wie Ondaatjes humorvoller Text zeigt, auch Dobermänner, die erfolgreich in Theateraufführungen mitgemacht haben, hier in Shaws »Cäsar und Cleopatra«. Leserinnen und Leser erfahren in diesem Heft außerdem, durch die Illustrationen plastisch unterstützt, welchen Anteil ein Hund daran hat, dass Cäsar seinen Part an einer Stelle abkürzt; wieso Dobermann Jasper die Beziehung zwischen Cäsar und Cleopatra am besten durchschaut; wie sich die Leere nach dem Erfolg anfühlt und wie ein Danach aussehen kann. Ein schöner kleiner Text – mit den Illustrationen ein sehr gelungenes Heft.”

Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter