Friedensnobelpreis 2010

Schutzumschlag, fester Einband, 416 Seiten.

Aus dem Chinesischen von Karin Betz und Hans Peter Hoffmann.

Preis für Mitglieder 10,95 € (früher: 19,95 €)

Originalverlagspreis 24,95 €

Artikelnummer:
164914

Erschienen:
2012

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

"Voller Optimismus hoffe ich auf ein freies China. Denn es gibt keine Kraft, die den menschlichen Drang nach Freiheit aufhalten kann, und irgendwann wird auch China ein Staat sein, in dem das Gesetz regiert und wo die Recht der Menschen den höchsten Stellenwert haben."
Liu Xiaobo


Der Friedensnobelpreisträger und prominenteste Systemkritiker Chinas, Liu Xiaobo, ist mit dieser Auswahl seiner wichtigsten Texte erstmals auf Deutsch und in seinen eigenen Worten zu lesen und zu entdecken. Liu Xiaobo ist nicht nur der prominenteste Systemkritiker Chinas, sondern auch einer der einflussreichsten Schriftsteller und Denker des Landes. Er ist eine Schlüsselfigur für die chinesische Demokratiebewegung. Umso erstaunlicher ist, dass bislang kaum etwas von ihm in einer westlichen Sprache zu lesen war.
Mit dieser Auswahl seiner wichtigsten Texte ist Liu Xiaobo als ein herausragender Autor, Denker und Lyriker für das deutsche Publikum zu entdecken. Die Auswahl umfasst das ganze Spektrum von Lius Schreiben: Seine Essays zur chinesischen Politik der Gegenwart, zu Kultur und Gesellschaft und zur Demokratiebewegung, seinen Plädoyers während des Strafprozesses, zur berühmten Charta 08 sowie seine Gedichte bestechen nicht nur durch Mut und Weitsicht, sondern auch durch glasklare Gedankenführung und geschliffene Sprache. Sie eröffnen uns einen neuen, bislang unbekannten Kosmos.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter