Schutzumschlag, fester Einband, Bedruckter fester Einband mit Schutzumschlag, 304 Seiten, verschiedenfarbige Vorsatzpapiere, Lesebändchen, Umschlaggestaltung von Kosmos, 304 Seiten.

Aus dem amerikanischen Englisch von Gregor Hens.

Artikelnummer:
169851

Erschienen:
2018

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Der Amerikanische Traum funktioniert einfach nicht: Zumindest nicht mehr für die Hillbillys, die weißen Fabrikarbeiter der USA. War es früher noch möglich, sich für den Wohlstand abzurackern, tun sie es heute, um über die Runden zu kommen. Autor J. D. Vance kann ein (Klage-)Lied davon singen, eine Elegie eben: Er ist in dieser Bevölkerungsschicht aufgewachsen, die sich seit dem Ende des 20. Jahrhunderts im Abwärtstaumel befindet. Mit dem Niedergang der alten Industrien begann auch der Anfang vom Ende für viele weiße Arbeiterfamilien Amerikas. Vergessen vom Rest der Gesellschaft sind sie durchtränkt von Armut, Alkohol und dieser Hilflosigkeit, die sich auch bei Vance schon in eine tiefsitzende Wut verwandelt hatte. Dass das anfälliger für populistische Parolen macht, hat die Geschichte schon mehrfach erschreckend bewiesen. J. D. Vance bietet einen Insiderblick auf das Schicksal seiner Leute — und ein Stück fürs Erklärungsmosaik der aktuellen Situation in den USA.

 

„Das wichtigste politische Buch des Jahres.“

— Süddeutsche Zeitung 

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter