Titelbild: Frauen sehen Frauen

Mit einem Essay von Elisabeth Bronfen und einem Anhang mit Kurzbiografien, deutsch-englische Ausgabe, 159 Tafeln in Novatone und Farbe, Pappband mit Schutzumschlag, Format 21,5 x 29 cm, 280 Seiten, 280 Seiten.

Preis für Mitglieder 42,00 €

Artikelnummer:
17233X

Erschienen:
2020

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Diese Anthologie, 2001 erstmals erschienen, ist Frauenbildern von Frauen gewidmet: An die 90 Photographinnen - von Clementina Lady Hawarden und Julia Margaret Cameron über Lotte Jacobi, Germaine Krull, Dorothea Lange, Gisèle Freund zu Annie Leibovitz, Rineke Dijkstra und Inez van Lamsweerde - geben in rund 160 Bildern Antworten auf die Frage, ob es so etwas wie den "weiblichen Blick" in der Photographie gibt, ob Photographinnen Frauen tatsächlich anders sehen als ihre männlichen Kollegen. Im Fokus stehen dabei die vier großen Themenbereich der jeweiligen sozialen Wirklichkeit, der Familie, des weiblichen Körpers und der virtuellen Realität mit ihren vielgestaltigen Bildern aus Kunst, Literatur, Mode, Tanz und Film.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten