Titelbild: Flüchtiges Begehren
Abbildung: Flüchtiges Begehren Abbildung: Flüchtiges Begehren Abbildung: Flüchtiges Begehren Abbildung: Flüchtiges Begehren Abbildung: Flüchtiges Begehren

Aus dem amerikanischen Englisch von Werner Schmitz, geprägter fester Einband mit Schutzumschlag, 320 Seiten, Umschlaggestaltung von Marion Blomeyer.

Preis für Mitglieder 23,00 €

Artikelnummer:
172895

Erschienen:
2021

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder. » Direkt zur Mitgliedschaft


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Ein heimtückisches Verbrechen drängt Brunetti hinaus auf die See. Samstagabend auf dem Campo Santa Margherita. Nach einem Drink lassen sich zwei Touristinnen zu einer Spritztour in die Lagune verführen. In der Dunkelheit rammt das Boot einen Pfahl, und die Amerikanerinnen enden bewusstlos auf dem Steg des Ospedale. Warum wurde kein Notruf abgesetzt? Die eingeschworene Gemeinschaft der venezianischen Bootsleute scheint undurchdringlich. Ähnlich herausfordernd stellt sich das kollaborative Ermitteln von Questura, Küstenwache und Carabinieri heraus. Doch langsam nähert sich der Commissario einem Monstrum, vor dem sich selbst die Mafia fürchtet.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten