Titelbild: Eine Nebensache
Weltempfänger Bestenliste Sommer 2022 Platz 5

Ausgabe Berenberg. Aus dem Arabischen von Günther Orth, Halbleinen-Einband, Fadenheftung, 120 Seiten.

Preis für Mitglieder 22,00 €

lieferbar in Kürze

Artikelnummer:
70086X

Erschienen:
2022

Inhalt

Literatur aus Palästina / Deutschland

 

"Man reißt ein Grasbüschel aus und glaubt, man sei das Kraut für immer los, aber nach einem Vierteljahrhundert wächst Gras derselben Art an derselben Stelle wieder nach."
Im Sommer 1949 wird ein palästinensisches Beduinenmädchen von israelischen Soldaten missbraucht und ermordet. Jahrzehnte später versucht eine junge Frau aus Ramallah, mehr über diesen Vorfall herauszufinden. Sie ist fasziniert, ja besessen davon, vor allem, weil er sich auf den Tag genau fünfundzwanzig Jahre vor ihrer Geburt zugetragen hat. Ein Detail am Rande, das jedoch ihr eigenes Leben mit dem des Mädchens verknüpft. Adania Shibli verwebt die Geschichten beider Frauen zu einer eindringlichen Meditation über Krieg, Gewalt und die Frage nach Gerechtigkeit im Erzählen.

 

 

Empfehlung von Litprom-Jurymitglied Claudia Kramatschek:

 

"1949: Israelische Soldaten missbrauchen und töten ein Beduinenmädchen. Fünfzig Jahre später begibt sich eine junge Frau aus Ramallah auf Spurensuche durch ein verwundetes Land."

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos