Titelbild: Ein guter Witz reist inkognito
Abbildung: Ein guter Witz reist inkognito Abbildung: Ein guter Witz reist inkognito Abbildung: Ein guter Witz reist inkognito Abbildung: Ein guter Witz reist inkognito

Mit einer Vorbemerkung von Corinna Huffman, fester Einband, Fadenheftung, Lesebändchen, Format 11 x 18 cm, 96 Seiten, Buchgestaltung von Cosima Schneider unter Verwendung eines Gemäldes von Klaus Schneider, 96 Seiten.

Preis für Mitglieder 15,00 €

Artikelnummer:
172119

Erschienen:
2020

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

„Was dein Wort zu bedeuten hat, erfährst du durch den Widerhall, den es erweckt“, schreibt Marie von Ebner-Eschenbach, die große und blitzgescheite Dichterin des 19. Jahrhunderts, deren Aphorismen nichts an Aktualität eingebüßt haben. Diese Auswahl zeigt die Denkerin in ihrer ganzen Vielfalt – und dass ihre Worte noch heute durchaus „Widerhall erwecken“. Das Bändchen lädt dazu ein, sich am Witz und an ihrer gedanklichen wie sprachlichen Brillanz zu erfreuen und möglicherweise die eine oder andere Einsicht in die Tat umzusetzen, denn: „Die einfachste und bekannteste Wahrheit erscheint uns augenblicklich neu und wunderbar, sobald wir sie zum ersten Male an uns selbst erleben.“

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos