Umschlaggestaltung von Cosima Schneider.

Preis für Mitglieder 128,00 €

Artikelnummer:
168332

Erschienen:
2017

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Als Rückschau hat Wolfgang Hildesheimer diese intelligente Parodie auf den Kunstmarkt verpackt: DerKunstmaler und Fälscher Anton Velhagen erzählt von seinem Leben und deckt ganz nebenbei einen großen Schwindel des Kunstbetriebes auf. Denn Velhagens Schicksal ist eng mit dem seines Onkels und Fälschervorbilds Robert Guiscard verbunden –und mit dem Fürstentum Procegovina. Für dieses nämlich erfindet Guiscard den barocken Maler Ayax Mazryka und einen Kunsthistoriker, der dessen Biografieschreibt. Während die Werke Mazyrkas zuden Sahnestücken der internationalen Kunstszenewerden, steigt Guiscard bis zum procegovinischen Kultusminister auf. Seinem Neffen hingegen bleibt irgenwann nur noch die nicht ganz freiwillige Anonymität. Mit ironischer Grazie und witzig-stichelnder Satire beschreibt Hildesheimer diesen Schwarm falscher Vögel, von denen einige am Ende doch Federnlassen müssen.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter