Digipack, 10 CDs, Documents.

Preis für Mitglieder 12,95 €

Artikelnummer:
298703

Erschienen:
2017

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

New Orleans, die Geburtsstätte des Jazz, hatte in den 1950er Jahren eine weitere Vorreiterrolle als Zentrum des Rhythm & Blues übernommen und somit die entscheidenden Zutaten für den Rock & Roll geliefert.

Der Sänger und Pianist Fats Domino war der kommerziell erfolgreichste Repräsentant des New Orleans Sound. Sein Produzent und Co-Autor Dave Bartholomew war in den Studios der Stadt der ungekrönte König und produzierte etliche der hier vertretenen Künstler. Allen Toussaint sollte sein Thronfolger werden, hier mit seinen Anfängen mit Irma Thomas und Aaron Neville. Pianisten spielten eine große Rolle in New Orleans, allen voran Professor Longhair, aber auch Champion Jack Dupree, der seine Heimatstadt früh verließ, aber ihren Sound für den Rest seines Lebens gespeichert hatte.

Der Jazz entwickelte sich mittlerweile außerhalb weiter, aber der berühmteste Sohn der Stadt, Louis Armstrong, spielte Mitte der Fünfziger eine seiner wunderbarsten Platten mit den Blues-Meisterwerken von W.C. Handy ein, die hier nicht fehlen darf.

Mit Fats Domino, Ray Charles, Louis Armstrong, Little Richard, Professor Longhair, Champion Jack Dupree, Dave Bartholomew, Sam Cooke, Lee Dorsey, Lloyd Price, Irma Thomas und Aaron Neville.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter