Titelbild: Die Unschärfe der Welt
Abbildung: Die Unschärfe der Welt Abbildung: Die Unschärfe der Welt Abbildung: Die Unschärfe der Welt Abbildung: Die Unschärfe der Welt Abbildung: Die Unschärfe der Welt
Solothurner Literaturpreis 2021 Evangelischer Buchpreis 2021

Fester Einband mit Schutzumschlag, Lesebändchen, Umschlaggestaltung von Nicole Pfeiffer, 216 Seiten.

Preis für Mitglieder 19,00 €

Artikelnummer:
172496

Erschienen:
2021

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Die Geschichte einer Familie aus dem Banat, deren Bande so eng geknüpft sind, dass sie über Grenzen hinweg nicht zerreißen. Hätten Florentine und Hannes den Reisenden aus der DDR auch dann geöffnet, wenn sie geahnt hätten, welche Rolle der Besuch noch spielen wird? Hätte Samuel seinem Freund auch beigestanden, wenn er das Ausmaß seiner Entscheidung überblickt hätte? Hier verbinden sich die Lebenswege von sieben Personen, die sich trotz Schicksalsschlägen und räumlichen Distanzen stetig aufeinander zubewegen. Vor dem Hintergrund des zusammenbrechenden Ostblocks erzählt Wolff über Freundschaft und das, was wir bereit sind, für das Glück anderer aufzugeben.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten