Titelbild: Des Tauchers leere Kleider
Abbildung: Des Tauchers leere Kleider

Leinen, Schutzumschlag, Lesebändchen, Leinen, Umschlaggestaltung Susanne Jordan, 256 Seiten. Aus dem amerikanischen Englisch von Monika Baark., 256 Seiten.

Aus dem amerikanischen Englisch von Monika Baark.

Preis für Mitglieder 17,95 €

Artikelnummer:
168863

Erschienen:
2016

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Was, wenn man plötzlich aussuchen kann, wer man sein will? Und was, wenn man es muss? Eine junge Amerikanerin, Anfang 30, strandet in Casablanca. Warum sie hier ist? Unklar. Doch es scheint einen mehr als guten Grund zu geben. Kaum im Hotel wird ihr Rucksack gestohlen. Darin Laptop, Portemonnaie, Kreditkarten und alles Bargeld, das sie in Miami abgehoben hatte. Zurück bleibt sie mit nichts, was auf sie hinweist. Später wird ihr von der Polizei ein Rucksack ausgehändigt. Aber es ist der einer anderen. Deren Identität will sie erst mal annehmen, bis der Fall gelöst ist. Nur fühlt sie sich wohl, so ohne ihr eigentliches Ich. Und entfernt sich dadurch mehr und mehr von sich selbst. Dann lernt sie eine Hollywood-Schauspielerin kennen und geht zu weit.

Der Stil in Vidas Roman ist überraschend, wie ein einziges „Stell dir vor“. Aus der Ferne winkt der talentierte Mr. Ripley, aber es ist doch ganz anders – mal urkomisch, mal mystisch, dann wieder beklemmend. Und auf jeden Fall einnehmend.

Pressestimmen

“Ein Roman über den Aufbruch in die Fremde, aufregend und herrlich unbehaglich.”

Myself

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter