Titelbild: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens
Abbildung: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens Abbildung: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens Abbildung: Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Leinen, Geprägter Leineneinband mit Schutzumschlag, Klebebindung, bedrucktes Vorsatzpapier, Lesebändchen, Umschlaggestaltung von Joe Villion, 416 Seiten.

Artikelnummer:
170418

Erschienen:
2018

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Temeswar/Rumänien 2014: Eine junge Deutsche wird
brutal ermordet. Als Verdächtiger gilt ein Feldarbeiter aus
dem Großbetrieb ihres Vaters, der verschwunden ist. Ausgerechnet Kripo-Kommissar Ioan Cozma, der sich in einem unauffälligen Leben eingerichtet hat, soll ermitteln. Er folgt dem Flüchtigen nach Mecklenburg-Vorpommern, in die Heimat der Ermordeten. Doch wie sich herausstellt, ist er nicht der Einzige …

Vor dem Hintergrund politischer Verwicklungen entwirft Oliver Bottini einen spannenden Krimi-Plot. Es geht um die Auswirkungen sozialistischer Systeme im Bereich der Agrarindustrie, um Landraub und Globalisierung, um Gewinner und Verlierer.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von Stefan Reeg (29.12.2020)

„Ein extrem dichter Krimi-Roman über das "arme" Rumänien, Korruption, Wende-Gewinnern in Ostdeutschland, die Mafia, Globalisierung der Landwirtschaft - mittendrin eine Liebesgeschichte und ein alter Kommissar - unbedingt lesen - es ist fesselndes Buch, also nix anderes für ein paar Tage vornehmen :)”

Jetzt bewerten

Weitere Infos