Fester Einband mit Schutzumschlag, 408 Seiten..

Preis für Mitglieder 24,90 €

Artikelnummer:
198355

Erschienen:
2018

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

„Wenn euch der Grund für das gesellschaftliche Phänomen interessiert, das im Sommer 2013 in den Großstädten seinen Anfang nahm und nach kürzester Zeit auch unseren kleinen Landkreis Kiyidere in seinen Bann zog, dann – mal ganz außer Acht gelassen, dass der Sommer 2012 total scheiße war — muss ich euch zuerst von der Schönheit meiner kleinen Schwester und ihren guten Eigenschaften berichten."

Ein Jahr nach den (welt-)weit reichenden Protesten in der Türkei, die in einem winzigen Park am Taksim-Platz ihren Anfang nahmen, erschien der Roman Deliduman (übersetzt: „wilder Rauch“)  von Emrah Serbes in der Türkei. Innerhalb weniger  Monate verkaufte sich die Geschichte von Çaglar und seiner kleinen Schwester Çigdem über 150.000-mal. Serbes verarbeitet darin seine eigenen intensiven Erlebnisse dieses bewegten Sommers und lässt die Leser alles aus der Sicht eines 17-jährigen Teenagers aus einer Kleinstadt nachempfinden, der – wie viele andere auch – mehr  zufällig in den Sog der Proteste in der Millionenmetropole gerät und sich der alles verändernden Bewegung nicht entziehen kann

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter