Mit einem Vorwort von Tobias Gohlis Kultkrimi

Klappenbroschur, bedruckt, 208 Seiten.

Aus dem amerikanischen Englisch von Rudolf Hermstein.

Preis für Mitglieder 14,90 €

Originalverlagspreis 16,90 €

Artikelnummer:
16311X

Erschienen:
2010

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Nach Fragen Sie den Papagei und Keiner rennt für immer ist mit Das Geld war schmutzig die Trilogie um Parkers Banküberfall in Neuengland abgeschlossen. Wieder ein Thriller, der den faszinierend coolen Helden Parker in Hochform zeigt. Viel, sehr viel Geld hat Parker bei seinem letzten Überfall zurücklassen müssen, weil ihm die Polizei auf den Fersen war. Nun will er es holen. Als Touristen getarnt, die den herbstlichen Laubwald Neuenglands bewundern, logieren er und seine Freundin in einer Pension in der Nähe der verlassenen Kirche, wo die Millionen versteckt sind. Aber in der Zwischenzeit ist Dalesia, einer von Parkers Kumpeln, geschnappt worden und dann ausgebrochen. Es wimmelt in der Gegend von Polizisten, Parkers Konterfei hängt überall aus, und eine Kopfgeldjägerin möchte sich ihre Prämie verdienen. Es bleibt Parker nichts anderes übrig, als sich ihrer Dienste zu bedienen, und sie erweist sich als fast ebenso kaltblütig und gerissen wie er. Mit einem riskanten Plan kommen sie an die Beute und ziehen vor den Augen der Polizei mit dem Geld ab, jetzt getarnt als Mitglieder einer obskuren "Erlöserkirche". Aber dann tritt eine andere Bande auf den Plan und will ihnen die Beute abnehmen …

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter