Titelbild: Das Festmahl des John Saturnall
Abbildung: Das Festmahl des John Saturnall Abbildung: Das Festmahl des John Saturnall Abbildung: Das Festmahl des John Saturnall Abbildung: Das Festmahl des John Saturnall

Schwarz/weiß, Leinen, geprägt, mit 14 schwarzweiß Illustrationen, 448 Seiten.

Aus dem Englischen von Melanie Walz.

Preis für Mitglieder 12,90 € (früher: 19,95 €)

Artikelnummer:
166658

Erschienen:
2013

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Im England des 17. Jahrhunderts gelingt John Saturnall der Aufstieg vom mittellosen Waisen zum berühmtesten Koch seiner Zeit. Auf dem Weg dahin begegnet er dem Bürgerkrieg, religiöse Fanatikern und einer unglücklichen Liebe.  

John muss mit seiner Mutter aus seinem Heimatdorf in die Wälder Bucklands fliehen, weil sie als Hexe verfolgt wird. Hier erzählt sie ihm vom Festmahl der einstigen Herrin von Buckland, Bellicca, und lehrt ihn ihr geheimes Wissen um Pflanzen und Rezepte. Als sie stirbt, steht für John fest: Eines Tages wird er Belliccas Festmahl herrichten. Am Hofe von Sir William findet er eine Anstellung als Küchenjunge und steigt rasch zum Koch auf. Er versteht es, Lucretia, die verwöhnte Tochter des Hofherrn, mit seinen Kochkünsten zu betören. Lawrence Norfolk zeigt sein Liebespaar inmitten eines von politischen und religiösen Kämpfen zerrissenen Landes. Johns magische Rezepte und seine Geschichten aus jener Zeit, als Frauen und Männer, Herren und Knechte frei, gleich und glücklich ein sinnliches Fest feierten, schweben über der Geschichte zweier unglücklich Verliebter.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter