Leinen, bedruckt, 1152 Seiten.

Aus dem Englischen von Martin Pfeiffer und Udo Rennert.

Preis für Mitglieder 19,95 €

Originalverlagspreis 49,95 €

Artikelnummer:
162822

Erschienen:
2010

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Der Abschluss des großen Standardwerks! Im abschließenden Band der Trilogie Das Dritte Reich widmet sich Richard Evans der Zeit des Zweiten Weltkriegs und damit dem Aufstieg und Fall der deutschen Militärmacht: Von den schnellen Siegen zu Beginn des Krieges bis zur bedingungslosen Kapitulation im Frühjahr 1945. Mit dem Überfall auf Polen begann im Spätsommer 1939 der Zweite Weltkrieg. Richard Evans schildert den Verlauf und die entscheidenden Schlachten des Krieges - vom Westfeldzug, der Luftschlacht um England bis zur Einkesselung der deutschen Truppen in Stalingrad und der Ardennenoffensive im Winter 1944/45. Er nimmt aber auch den Alltag der Deutschen in den Blick, deren Leben nach den anfänglichen Siegen zunehmend von militärischen Niederlagen, Entbehrungen und Luftangriffen geprägt war, und fragt, wie es gelingen konnte, eine verschworene "Volksgemeinschaft" zu schaffen, die bereit war, bis zum bitteren Ende zu kämpfen. Schließlich steht im Zentrum des Buches der Mord an den europäischen Juden. Die sogenannte "Endlösung" war integraler Bestandteil von Hitlers Plänen zur Eroberung von "Lebensraum" und zur "rassischen" Neuordnung Europas.

Pressestimmen

“Richard J. Evans schildert im letzten Teil seiner so meisterhaften wie umfangreichen Trilogie über den Nationalsozialismus auch kaum bekannte Details aus der Geschichte des Zweiten Weltkriegs in Europa.”

Süddeutsche Zeitung

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter