Signiert und nummeriert, Pressendruck 32x32 cm, 62 S. mit 28 Orig.-Typografien, von Hand gebunden, mit einem von Jäger signierten Klischeedruck, Auflage 55 arabisch nummerierte Exemplare, im Impressum von Bernhard Jäger und Kerstin Hensel signiert.

Preis für Mitglieder 260,00 €

Preis für Nichtmitglieder 290,00 €

Artikelnummer:
05255X

Erschienen:
2017

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

18. Druck der Gutenberg Presse

Bernhard Jäger/Manfred Schulz/ Kerstin Hensel - Bleispiele

Mancher mag ja den Begriff "Schwarze Kunst" für die Arbeit der Setzer und Drucker für einen Euphemismus halten - diese Buch zeigt, wie zutreffend er sein kann. Der documenta-Teilnehmer Bernhard Jäger (*1935 in München) hat Figuren skizziert, die der Schriftsetzer Manfred Schulz ausschließlich aus Bestandteilen des Bleisatzes, Linien, Stegen, Lettern, Ziffern und Satzzeichen, nachgebaut hat. Von dem Aufwand und dem nötigen Können kann sich, wer nie einen Text aus Blei gesetzt hat, kein Bild machen. Und da das Handwerk ausstirbt, ist es sehr fraglich, ob es je wieder ein solches Buch geben wird. Kerstin Hensel hat zu den fertigen Blei-Miniaturen solche aus Sprache geschaffen, Bernhard Jäger und Thomas Röder haben auch daraus typografische Bilder gestaltet.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter