Schutzumschlag, fester Einband, mit 77 Abbildungen und vier Karten, 344 Seiten.

Preis für Mitglieder 22,00 €

Originalverlagspreis 22,00 €

Artikelnummer:
180561

Erschienen:
2016

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Mit dem Ersten Weltkrieg strebte Deutschland die Vorherrschaft im Orient an. Das Osmanische Reich überließ dem Bündnispartner die Leitung seiner Armee – doch verfolgte auch eigene Ziele: Alle Armenier im Land galten als Spione und Verräter, die mit dem russischen Feind kollaborierten. Die Umsiedlung der armenischen Bevölkerung in Richtung Syrien geriet so zum Völkermord, dem mehr als eine Million Menschen zum Opfer fielen. Gottschlich reiste an die Orte der Ereignisse und liefert eine spannende historische Reportage, die die Dimension der deutschen Verstrickung in den Genozid und die Auseinandersetzungen bis in die Gegenwart offenlegt.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter