Prämiert von der Stiftung Buchkunst 2005 Typographische Bibliothek, Band 6

.

Preis für Mitglieder 29,00 €

Originalverlagspreis 29,00 €

vergriffen

Artikelnummer:
154838

Erschienen:
2004

Inhalt

Eines Tages antwortet der bisher so zuverlässige, unauffällige Bartleby, ein junger Schreiber in einer Anwaltskanzlei an der Wall Street auf die Bitte, ein Schriftstück durchzusehen: „Ich möchte lieber nicht.“ Und bald möchte er überhaupt nicht mehr arbeiten und nistet sich dauerhaft im Büro ein. Da der zunehmend unheimliche Schreiber nicht zu entfernen ist, zieht die Kanzlei schließlich um, während Bartleby nach und nach ganz der Wirklichkeit entgleitet.

Melvilles "Bartleby" ist einer der Grundtexte der literarischen Moderne. Es ist eine beunruhigende, zeitlose und tief philosophische Geschichte über "das nicht auf Linie zu bringende Individuum", wie Genazino in seinem Nachwort schreibt. Der Buchgestalter Klaus Detjen nimmt in seiner Typographie die Verweigerungshaltung des traurigen Helden beim Wort: Wie in den dunklen Himmeln geschrieben, zieht sich der Text von der ersten bis zur letzten Seite, lediglich die weiß herausgestellten Interpunktionen springen wie gleißende Sterne aus der Tiefe der Buchseiten hervor. Im Mittelteil findet sich noch einmal der Gesamttext auf 48 Seiten Dünndruckpapier in lesbarer Form.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter