Abbildung: Afrovision

USM, 1 Vinyl-LP, rotes Vinyl.

Preis für Mitglieder 23,00 €

Preis für Nichtmitglieder 32,00 €

Artikelnummer:
361818

Erschienen:
2021

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Manu Dibango (eigentlich: Emmanuel N'Djoké Dibango) ist ein Saxophonist, Vibraphonist und Pianist aus Kamerun. Er entwickelte durch die Verbindung von Jazz und traditioneller kamerunischer Musik einen eigenen Musikstil. 1972, eroberte er mit Soul Makossa (eigentlich nur die B-Seite einer Single) in den Vereinigten Staaten die Charts, was ihn zu einer ersten Tournee veranlasste, auf der er zahlreiche Kontakte zu Schwarzen Musiker des Landes knüpfen konnte. Soul Makossa wird von einigen als wegweisend für die Entstehung der Disco-Musik betrachtet. Damit kam eine Karriere in Gang, die ihn weltweit bekannt machte. Besonders der Boom der Weltmusik in den 1990er-Jahren förderte seine Popularität und führte ihn auf zahlreiche Tourneen. Manu Dibango hat im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen Musikern gearbeitet, dazu zählen Fela Kuti, Herbie Hancock, Bill Laswell, Bernie Worrell, Youssou N'Dour und die Reggae-Musiker Sly & Robbie.

Seit Beginn seiner Karriere setzt Dibango sich intensiv für die Belange des afrikanischen Kontinents ein und ist um kulturellen Austausch bemüht. Dafür wurde er 2004 von der UNESCO als „Künstler für den Frieden“ ausgezeichnet.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten