TREUE
Titelbild: Vox
Abbildung: Vox Abbildung: Vox

Aus dem amerikanischen Englisch von Marion Balkenhol und Susanne Aeckerle, geprägtes Leinen mit Schutzumschlag, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 400 Seiten, Umschlaggestaltung von Moni Port, 400 Seiten.

Preis für Mitglieder 19,00 €

Artikelnummer:
170671

Erschienen:
2019

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Eine christlich-fundamentalistische Regierungsbewegung verbietet allen Frauen, mehr als hundert Wörter täglich zu sprechen. Das Verbot, dem weitere Repressionen folgen, beschneidet fundamentale Rechte von Mädchen und Frauen und erschüttert die Grundfesten ihrer Existenz. Die Neurolinguistin Jean McClellan muss infolgedessen ihren Beruf aufgeben und ihrer Tochter Sonia wird in der Schule nicht länger Lesen und Schreiben beigebracht. Daher rebelliert sie. Für sich, für ihre Tochter und für alle entmündigten Frauen. Eine Dystopie des 21. Jahrhunderts und ein Thriller, der von der Unterdrückung von Sprache handelt.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von Leseratte (25.05.2019)

„Ein großartiges Buch! Ich habe es verschlungen! Welche Auswirkungen der Verlust von Sprache auf die Menschen, hier auf die Frauen hat, ist erschütternd! Wirklich spannend und gleichzeitig unterhaltsam!”

Kommentar von Stefan Reeg (14.04.2020)

„Das Buch liest sich gut und schnell - es erinnert im Ansatz an die Serie "Handmaid's Tale". Ein guter Thriller, dem die "Tiefe" hier und da abgeht, aber ein Thriller muss ja auch nicht die Welt aus den Angeln heben - philosophisch betrachtet. Ein gute Urlaubs- (oder Covid19)-Lektüre, die ein brisantes Thema für einen faschistoiden Staat aufgreift.”

Jetzt bewerten

Weitere Infos