Abbildung: Eine unerhörte Auswahl vergessener Wortschönheiten

Ausgabe Das kulturelle Gedächtnis. Herausgegeben von Nicolas Fink, mit einem Vorwort von Gabriel Schaffter, geprägter fester Einband, Kopffarbschnitt, Lesebändchen, 368 Seiten.

Artikelnummer:
700223

Erschienen:
2021

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Entdecken Sie ein Fülle neuer Lieblingswörter: Eulenlicht, Abfäumling, Drehgolk, flubbern, Löselnächte, Mondschaum, Ohruwel, Trauerbaum, Verfinsterungszoll … Das Allgemeine deutsche Glossarium des Johann Jacob Spreng (1699–1768) wäre das größte deutsche Wörterbuch seiner Zeit gewesen, wurde aber nie veröffentlicht. Jetzt wird es endlich zugänglich gemacht. Im „Spreng“ findet sich eine Unzahl höchst ungewöhnlicher und heute nicht gebräuchlicher Wörter, die aber oft sehr einleuchtend, sinnfällig und nicht selten von irisierender Schönheit sind. Nicolas Fink ist in die Tiefen der Basler Archive getaucht und hat aus zigtausenden Einträgen die schönsten zusammengestellt.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten