VORZUGSAUSGABE
Titelbild: Tschick, Vorzugsausgabe
Abbildung: Tschick, Vorzugsausgabe Abbildung: Tschick, Vorzugsausgabe Abbildung: Tschick, Vorzugsausgabe Abbildung: Tschick, Vorzugsausgabe Abbildung: Tschick, Vorzugsausgabe
Limitierte Vorzugsausgabe mit einer Originalgrafik, 2-farbiger Siebdruck, signiert, nummeriert von Laura Olschok, Auflage: 120 Exemplare Gestalterpreis der Büchergilde 2016

Mit 22 Illustrationen und einer Nachbemerkung der Illustratorin, Hardcover mit Gummiband, dreifarbiger Rundumfarbschnitt, Format 12 x 19 cm., 288 Seiten.

Preis für Mitglieder 128,00 €

Artikelnummer:
168316

Erschienen:
2016

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Herrndorfs Kultroman als illustriertes Reisetagebuch!

Tschick ist einer, mit dem man seinen Sohn nicht unbedingt befreundet wissen will. Kaum neu in der Klasse kommt Andrej Tschichatschow, so der volle Name, betrunken zum Unterricht. Und ist er wirklich bei der Russenmafia, wie einige Mitschüler vermuten? Maiks Eltern kümmern sich nicht um den Umgang ihres Sohnes – oder ihren Sohn. Die Mutter hat mit ihrem Alkoholproblem zu kämpfen, der Vater verabschiedet sich auf Geschäftreise mit seiner Geliebten. Dann sind Ferien und Tschick taucht unverhofft mit einem „geliehenen“ hellblauen Lada bei Maik auf. Er will in die Walachei, zu seinem Großvater. Ohne einen Plan (und einen Schimmer, wo eigentlich die Walachei ist), fahren die beiden los. Das ist der Beginn einer wunderlichen Freundschaft und eines Roadtrips durch Deutschland, der Millionen Leser, Hörer und Zuschauer begeistert hat.

Pressestimmen

“Auch in fünfzig Jahren wird dies noch ein Roman sein, den wir lesen wollen. Aber besser, man fängt gleich damit an.”

FAZ

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter