Titelbild: Träumer
Abbildung: Träumer Abbildung: Träumer

Fester Einband, Leineneinband mit Schutzumschlag, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 288 Seiten, Umschlaggestaltung von Pauline Altmann, 288 Seiten.

Artikelnummer:
170175

Erschienen:
2018

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Manchmal erscheint alles möglich: radikaler Pazifismus, direkte Demokratie, soziale Gerechtigkeit, die Herrschaft der Fantasie. Im Stil einer mitreißenden Reportage erzählt Volker Weidermann von der Münchner Räterepublik zwischen November 1918 und April 1919. An der Spitze der Rätebewegung stehen die Schriftsteller Ernst Toller, Gustav Landauer und Erich Mühsam, auf die nach der Euphorie lange Haftstrafen oder der Tod warten. Aus der Perspektive von Beteiligten und Beobachtern vor Ort wie Thomas und Klaus Mann, Rainer Maria Rilke, Adolf Hitler oder Viktor Klemperer ist ein Thriller über ein einzigartiges Ereignis der deutschen Geschichte entstanden.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter