Titelbild: Spitzenreiterinnen
Abbildung: Spitzenreiterinnen Abbildung: Spitzenreiterinnen Abbildung: Spitzenreiterinnen Abbildung: Spitzenreiterinnen Abbildung: Spitzenreiterinnen

Bedruckter und geprägter fester Einband, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 264 Seiten, Umschlaggestaltung von Marion Blomeyer.

Artikelnummer:
172429

Erschienen:
2021

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder. » Direkt zur Mitgliedschaft


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Lisa kann keine Kinder bekommen, wird verlassen, rastet aus. Laura fiebert ihrer Hochzeit entgegen, dem hochstilisierten „Höhepunkt jedes weiblichen Lebens“. Barbara ist verloren, seit sie verwitwet ist. Verena erbt eine Villa, steigt auf. Jolie wird entlassen und schwanger. Petra findet die Liebe und zieht um. Tina hat große Angst und entscheidet sich. Alle Figuren sind aus gutem Grund nach Frauenzeitschriften benannt: Reisinger zeigt auf, welchen Zwängen und welcher Gewalt Frauen in der Gesellschaft unterworfen sind. Sie verhandelt „Ratschläge“ und Stereotype. Ein Text über Wut und Ausdauer, mit teils bösem Humor, der jedoch nie seine Protagonistinnen verurteilt.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten