Ungekürzte Neuausgabe mit einem Nachwort von Carsten Gansel

Lesebändchen, Leinen, bedruckt, Umschlaggestaltung von Moni Port, 560 Seiten.

Preis für Mitglieder 19,95 €

Originalverlagspreis 22,95 €

Artikelnummer:
168995

Erschienen:
2016

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Falladas Weltbestseller erstmals in der Urfassung!

 

Dieser Roman machte ihn schlagartig berühmt – doch beim Erscheinen fehlte ein Viertel des Textes: Kurz vor der Machtergreifung der Nazis war dieser Teil einfach zu brisant, um gedruckt zu werden. Fallada erzählt die Geschichte des kleinen Mannes Johannes Pinneberg und seiner schwangeren Feundin Lämmchen während der Weltwirtschaftskrise. Pinneberg verliert durch Intrigen und Missgunst mehrmals seine Arbeit. Eine neue Stelle finden? In diesen Zeiten eine echte Qual. So ist das Geld der kleinen Familie immer knapp. Bei seinen Versuchen, das ihm Zustehende (Lohn, Unterstützung) zu bekommen, wird Pinneberg stets aufs Neue gedemütigt. Als ihn seine Verzweiflung fast beugt, bleibt Lämmchen stark an seiner Seite. Die Liebe der beiden besiegt die Umstände. Fallada beschreibt plastisch die politischen und sozialen Probleme der damaligen Zeit und ein Berlin, in dessen Nachtleben und Subkultur die „Roaring Twenties“ nachklingen.

Pressestimmen

“Noch heute eine der besten 'Biografien' des Deutschland der Wirtschaftskrise, der Arbeitslosenheere, des Glitzers und Talmis der 'Roaring Twenties', der Welt der Kaufhausangestellten und der Strassenkämpfe zwischen Kommunisten und Nationalsozialisten.”

Tagesspiegel

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter