Abbildung: Katalog Museum für Junge Kunst, Frankfurt/Oder - Vorzugsausgabe

Uta Zaumseil – Katalog Museum für Junge Kunst, Frankfurt/Oder, 48 S., 23 Farbabb., Festeinband 21,5 x 28,5 cm
VA mit dem Orig.-Farblinolschnitt „twins“, Bild 21 x 46 cm auf japanischem Bütten 46 x 62 cm, Auflage 25 Exemplare, signiert und nummeriert.

Artikelnummer:
055095

Erschienen:
2021

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Uta Zaumseil, 1962 in Greiz geboren, gehörte zu den ersten KünstlerInnen in der Nachfolge HAP Grieshabers, die nach neuen, unverbrauchten Ausdrucksformen in der alten Technik des Farbholzschnittes suchten. 2002, 2007 und 2010 wurden ihr die renommiertesten deutschen Holzschnitt- und Linolschnittpreise, die der Stiftung Kunst, Kultur und Bildung Ludwigsburg und der Galerie Bietigheim-Bissingen, verliehen, zudem der Kunstpreis der IG Metall und der Ruth-Huhm-Kunstpreis der Kunsthalle Weimar. Uta Zaumseil lebt als freischaffende Künstlerin in Mela.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten