Titelbild: Justizpalast
Abbildung: Justizpalast Abbildung: Justizpalast Abbildung: Justizpalast
Wilhelm Raabe-Literaturpreis 2017

Leinen, Schutzumschlag, Lesebändchen, Leinen, bedrucktes Vorsatzpapier, Umschlaggestaltung von Susanne Jordan, 480 Seiten., 480 Seiten.

Preis für Mitglieder 21,00 €

Artikelnummer:
170027

Erschienen:
2018

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Das Gericht in einer Nussschale. Über neun Jahre hat Petra Morsbach für ihren Roman recherchiert. Dessen Thema ist – wie das ihrer Hauptfigur Thirza Zorniger – Gerechtigkeit. Und der lange Weg dorthin. Im Münchener Justizpalast versucht Thirza als Richterin die hochdifferenzierte Rechtsmaschinerie in Gang zu halten. Doch die hat es nicht nur mit klaren Fällen zu tun, sondern mit allen Facetten des menschlichen Lebens, die oft zum Sand im Getriebe werden. Da gibt es die Unschuldigen, die doch mehr Dreck am Stecken haben als gedacht. Die neutralen Richter, die kauziger und skrupelloser sind als erhofft. Und die vielen verworrenen, erschütternden oder komischen Fälle nebst dazugehörigen Aktenbergen, zwischen denen Thirza ihr eigenes Glück sucht. Ein präzises, opulentes und schonungsloses Porträt des justiziaren Mikrokosmos.

 

„Wer aus diesem Roman herauskommt, der ist nicht nur fortan in lingua iustitiae gesta¨hlt, ohne selbst vor Gericht gemusst zu haben, der ist auch klu¨ger.“ — FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter