VORZUGSAUSGABE
Titelbild: Happy Birthday, Türke, Vorzugsausgabe
Abbildung: Happy Birthday, Türke, Vorzugsausgabe Abbildung: Happy birthday, Türke!, Vorzugsausgabe Abbildung: Happy birthday, Türke!, Vorzugsausgabe Abbildung: Happy birthday, Türke!, Vorzugsausgabe
Limitierte Vorzugsausgabe mit einer Originalgrafik, Buch und Grafik sind nummeriert und signiert, Auflage: 120 Exemplare

Leinen, geprägt, Farbige Schrift auf durchgefärbtem grauem Papier Caribic, Buchgestaltung von Cosima Schneider, 200 Seiten.

Preis für Mitglieder 128,00 €

Artikelnummer:
16888X

Erschienen:
2017

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Ausgerechnet an seinem Geburtstag wird Privatdetektiv Kemal Kayankaya für einen Fall angeheuert: Ein Türke wurde in einem Bordell ermordet. Doch die Polizei hat kein Interesse an der Aufklärung der Tat. Die Witwe des Opfers sieht das anders. Und entscheidet sich unter all den Detektiven für den einzigen mit türkischem Namen: Kayankaya. Eigentlich hat der Detektiv wenig Lust, den Fall zu übernehmen. Aber seine Mandantin hat überzeugende Argumente in Form eines 1.000-Mark-Scheins. Und so macht er sich an die Arbeit. Dabei begegnet er dem allgegenwärtigen Alltagsrassismus ihm gegenüber mit schnodderigem Sarkasmus. 21 Jahre alt war Jakob Arjouni, als mit Happy birthday, Türke! der erste von fünf Kayankaya-Romanen erschien. Schauplatz ist seine Heimatstadt Frankfurt; er würzt die scharfen Beobachtungen mit Hessizismen. Tragischerweise verstarb der Autor bereits 2013. Er hinterließ einen sympathischen Antihelden, von dem man gern noch mehr gelesen hätte.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter