Fester Einband, bedruckt, Schutzumschlag, Lesebändchen, fester Einband, bedruckt, Umschlaggestaltung Thomas M. Müller, bedruckte Vor- und Nachsätze, 384 Seiten. Aus dem amerikanischen Englisch von Dirk van Gunsteren., 384 Seiten.

Aus dem amerikanischen Englisch von Dirk van Gunsteren.

Preis für Mitglieder 19,95 €

Artikelnummer:
168642

Erschienen:
2016

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Boyles zweiter Roman, längst ein Klassiker, wurde endlich neu übersetzt! Seine verschmitzte Widmung lautet: „Dieses Buch ist für meine gärtnernden Freunde.“ Ein grüner Daumen wäre jedenfalls genau das Richtige für die drei verspäteten Hippies um den Hinschmeißer Felix Nasmyth. Der hat (abgesehen von dieser einen Sache) noch nie was durchgehalten. Die Jungs wollen eigentlich nur eins: schnelles Geld mit einer Marihuanaplantage in Nordkalifornien verdienen. Die Idee: Einen Sommer lang schuften, dann eine halbe Million abkassieren. Steuerfrei versteht sich. Doch natürlich geht dabei einiges schief. Die Nachbarn sind eindeutig zu neugierig, das Wetter eindeutig zu biblisch (dieser sintflutartige Regen ist gar nicht gut), die Lust eindeutig zu mächtig. Und dann ist da noch Felix‘ neue Liebe, die schöne Töpferin Petra. Die teilt mit Felix auch einen Feind: den wirklich nicht zimperlichen Officer Jerpbak. So verziehen sich die „grünen Hoffnungen“ träge wie der Rauch eines Joints.

Pressestimmen

“Schräg, einfach und ohne Schnörkel: In der Neuübersetzung von  T.C. Boyles Grün ist die Hoffnung zeigt sich der Roman als höchst komplexes und ungemein amüsantes Werk.”

RBB Kulturradio

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter