Schutzumschlag, Lesebändchen, Leinen, geprägt, Umschlaggestaltung von Marion Blomeyer, 352 Seiten.

Preis für Mitglieder 19,95 €

Originalverlagspreis 24,00 €

Artikelnummer:
169363

Erschienen:
2017

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Der Obdachlose Schoch staunt nicht schlecht, als plötzlich in seiner Schlafpatz-Höhle ein kleiner rosa-roter Elefant auftaucht, der auch noch im Dunkeln leuchtet. Was er zunächst für eine Entzugserscheinung hält, entpuppt sich als äußerst reales, zauberhaftes Wesen mit großem Appetit. Schoch hat keine Ahnung, woher der Elefant kommt; aber er sorgt erst mal für ihn. Derweil sucht sein Erzeuger hektisch nach dem Rüsseltier: Der Genforscher Roux nämlich will daraus eine weltweite Sensation machen. Zu dumm, dass die „Elefanten-Hebamme“, der burmesische Elefantenflüsterer Kaung, ihm den Elefanten entwendet hat. Eigentlich da, um die Geburt des Tieres zu begleiten, war Kaung der Meinung, diese Besonderheit gehöre geschützt. Martin Suter schreibt in seinem neusten Roman über ein kleines Wunder in einer Welt, in der alles machbar erscheint. Und über die große Kunst, Verantwortung zu übernehmen.

„Der neue Suter ist wirklich ‚elefantastisch‘. Skurril und liebenswert.“ Brigitte


Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter