Titelbild: Die feine New Yorker Farngesellschaft
Abbildung: Die feine New Yorker Farngesellschaft Abbildung: Die feine New Yorker Farngesellschaft Abbildung: Die feine New Yorker Farngesellschaft

Aus dem Englischen von Dirk van Gunsteren, mit einem Vorwort von Julia Finkernagel und Illustrationen von Dick Rauh, fester Einband, praktisches Reiseformat (12 x 19 cm), 192 Seiten, Einbandgestaltung von Clara Scheffler, 192 Seiten.

Artikelnummer:
17197X

Erschienen:
2020

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Ein bezauberndes Buch über Menschen, die das Staunen nicht verlernt haben. Seit Oliver Sacks als Kind riesige Schachtelhalme bestaunte, ist er ein großer Liebhaber von Farnen. Neugierig nimmt Sacks an einem Treffen der Amerikanischen Farngesellschaft teil. Die Mitglieder des altehrwürdigen Klubs haben etwas seltsam Verschrobenes an sich, doch ihr naiver Enthusiasmus ist ansteckend, voller Abenteuerlust und Entdeckergeist. Sacks schließt sich dieser außergewöhnlichen Exkursion der Gesellschaft nach Südmexiko an und erlebt Menschen und Pyramiden, Märkte und Landschaft auf intensive Weise. Es wird eine Reise, die seine Vorstellung davon verändert, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von Olga Kepp (21.07.2020)

„Eine ganz tolle Reiselektüre. Der Autor beschreibt die Menschen und die Kultur von Mexiko mit so viel Herz, es gibt immer mal wieder interessante Einschübe - über Tabak, Ballspiele usw. -aber eben auch viel Liebe zu Gewächsen, den Farnen. Sehr empfehlenswert!”

Jetzt bewerten