Titelbild: Die Diplomatin
Abbildung: Die Diplomatin Abbildung: Die Diplomatin Abbildung: Die Diplomatin Abbildung: Die Diplomatin Abbildung: Die Diplomatin Abbildung: Die Diplomatin

Fester Einband mit Schutzumschlag, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 256 Seiten, Umschlaggestaltung von Katja Holst.

Preis für Mitglieder 20,00 €

Artikelnummer:
173875

Erschienen:
2022

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder. » Direkt zur Mitgliedschaft


Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Fred ist eine erfahrene und ehrgeizige deutsche Konsulin, überall und nirgends zu Hause. Eine Frau, die eigentlich nichts aus der Ruhe bringt. Dann jedoch scheitert sie in Montevideo erstmals in ihrer Karriere. Sie wird versetzt ins politisch aufgeheizte Istanbul. Zwischen Justizpalast und Sommerresidenz, Geheimdienst und deutsch-türkischer Zusammenarbeit, zwischen Affäre und Einsamkeit stößt sie an die Grenzen von Freundschaft, Rechtsstaatlichkeit und europäischer Idee. In ihrem so komischen wie bitteren Roman erzählt Fricke von einer Diplomatin, die den Glauben an die Diplomatie verliert – und an das, was in ihrem Beruf das Wichtigste ist: die Geduld.

Pressestimmen

“‚Die Diplomatin‘ ist so etwas wie der Roman zur Stunde. Eine Geschichte darüber, wie viel in Krisensituationen auf diplomatischen Wegen versucht wird und wie vergeblich dies oft ist.”

Verena Mayer, Süddeutsche Zeitung, 14.04.2022

“Durchweg stellt der Roman das Erzähltalent von Lucy Fricke unter Beweis, die selbst für etliche Monate in Istanbul gelebt hat. Die Bestsellerautorin überzeugt mit prägnanten Dialogen und pointierten Charakteren.”

Jeanette Schäfer, FAZ, 13.04.2022

“Lucy Fricke ist ein Buch gelungen, das aktuell und klug ist. In einer lebhaften und lebensnahen Sprache. Mit einer Geschichte, die reflektiert und leidvoll und deshalb kraftvoll ist.”

Heiko Maas, Die Zeit, Literaturmagazin, 17.03.2022

“Elektrisierende Mischung aus politischen Machenschaften und persönlichen Schicksalen.”

Claudia Ingenhoven, MDR Kultur, 09.03.2022

“Frickes Roman ist aktuell und sehr gut recherchiert und voll mit wunderbar trockenem Humor.”

Judith Liere, Zeit Online, 25.07.2022

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten