Titelbild: Die alten Obstsorten
Abbildung: Die alten Obstsorten Abbildung: Die alten Obstsorten Abbildung: Die alten Obstsorten

Ausgabe DuMont. Mit 55 farbigen Illustrationen, fester Einband, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, 192 Seiten.

Preis für Mitglieder 25,00 €

Artikelnummer:
700010

Erschienen:
2020

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

„Seidenhemdchen“ und „Schweizerhose“, „Forellenbirne“ und „Weinapfel“ – die Namen alter Obstsorten sind ebenso vielfältig und ausgefallen wie ihr Aussehen und ihr Geschmack. Ebenso poetisch wie die vielen Geschichten, die sich um sie ranken: von der Birne, die zweimal per Schiff nach Amerika reiste. Von der Kirsche, für die Friedrich der Große einen halben Monatslohn zahlte. Von dem Apfel, der Newton zu seiner Gravitationstheorie inspirierte. Über fünfzig heimische alte Obstsorten werden in diesem Band anhand von historischen Illustrationen und unterhaltsamen Texten ausführlich, mehr als hundert weitere kurz vorgestellt. Tipps zu Anbau und Sortenauswahl sowie Rezepte regionaler Spezialitäten ergänzen die Sortenporträts.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten